NPC

aus FreewarWiki, der Referenz für Freewar
Wechseln zu: Navigation, Suche
Qsicon Luecke.svg Achtung!
Dieser Artikel ist unvollständig. Bitte ergänze die fehlenden oder berichtige die unsicheren, mit einem ? versehenen Angaben (Preise von Items, fallengelassenes Gold von NPCs, etc.).

Geschichte lückenhaft..sehr lückenhaft!, neuer NPC-Typ, Liste der Ortsungebundenen NPCs

Als NPC (Non-Player Character) bezeichnet man alle Wesen, welche nicht von Spielern gesteuert werden. Diese NPCs bevölkern zu Tausenden die Freewar-Welt.

Fast alle NPCs sind angreifbar, und wenn man sie tötet, erhält man in den meisten Fällen einen oder mehrere Erfahrungspunkte (XP) und ein wenig Gold. Außerdem verliert ein getötetes NPC alle Items, die es bei sich trug, und man kann diese Drop-Items aufsammeln.

Einige NPCs spielen auch eine Rolle in Quests.

Ein NPC, das getötet wurde, respawnt nach einiger Zeit und kann erneut angegriffen und getötet werden.

NPCs gibt es in sehr unterschiedlichen Stärken, vom Schattenwiesel oder Hasen, die ein Anfänger leicht töten kann, bis zur alten Grottenschlange, für die man schon einige hunderttausend XP haben sollte.


Eine Liste aller NPCs ist in der Kategorie:NPCs aufgeführt.

NPC-Arten[Bearbeiten]

NPCs lassen sich in normale, Unique- und Gruppen- und Interaktions-NPCs unterteilen:

Normales NPC[Bearbeiten]

Das normale NPC ist die schlichteste Form des NPC und hat in der Regel wenig Lebenspunkte und wenig Angriffsstärke. NPCs dieser Art sind beispielsweise der Waldschlurch, der Silberfuchs oder der Geist von Pur Pur. Diese Art der NPCs ist die Einzige, die man mit einem Schnellangriff töten kann.

Unique- und Gruppen-NPC[Bearbeiten]

Unique- und Gruppen-NPCs zeichnen sich dadurch aus, dass man sie nur mit Einzelschlägen angreifen kann. Desweiteren verfügen sie meist über eine höhere Angriffs- und Lebenspunkteanzahl als normale NPCs, und manchmal haben sie auch Eigenschaften, die den Kill erschweren. Diese Eigenschaften sind dann hier im Wiki als Unterseite zu dem jeweiligen NPC aufgeführt. Manche dieser NPCs sind ohne weiteres auch von Anfängern besiegbar, wie beispielsweise der Grabschlecker oder Silberfluss-Bär. Andere dagegen lassen sich aufgrund ihrer hohen Lebenspunktezahl sinnvoll nur mit Hilfsmitteln, vorzugsweise den Schusswaffen, erlegen, wie beispielsweise das Wasser-Schemen.

Unique-NPC[Bearbeiten]

Der Name stammt aus den Anfängen von Freewar, als jedes Unique-NPC tatsächlich nur einmal in der Welt auftrat. Mittlerweile gibt es aber Unique-NPCs, die auch mehrfach gleichzeitig ein einer Welt auftreten können. Der wesentliche Unterschied zu den nachfolgend aufgeführten Gruppen-NPCs ist der, dass ein Spieler sie auch alleine töten kann.

Eine Liste aller Unique-NPCs ist Kategorie:Unique-NPCs aufgeführt; ein eigener Artikel zu Unique-NPCs ist ebenfalls verfügbar.

Gruppen-NPC[Bearbeiten]

Diese NPCs werden nur vom Gruppenschaden beeinträchtigt; es sind also mindestens zwei Spieler aus der Gruppe auf dem Feld erforderlich, um solche NPCs zu töten.

Eine Liste aller Gruppen-NPCs ist Kategorie:Gruppen-NPCs aufgeführt; Details zu Gruppen-NPCs sind im entsprechenden Artikel aufgeführt.

Resistenz- und Superresistenz-NPC[Bearbeiten]

Resistenz-NPCs bzw. Superresistenz-NPCs nehmen nur Schaden durch Angriffswaffen. Außerdem gilt im Kampf mit ihnen nur die Verteidigung durch Verteidigungswaffen. Superresistenz-NPCs können zudem nur durch einen Schlag getötet werden. Sonst heilen sie sich.

Interaktions-NPC[Bearbeiten]

Die meisten Interaktions-NPC lassen sich nicht töten. Stattdessen bieten sie die Möglichkeit mit ihnen zu handeln oder anderwertig zu kommunizieren. Beispiele hierfür sind der fahrende Händler oder das Portal in die Unterwelt.
Interaktions-NPC, die sich töten lassen, sind beispielsweise der alte Mann oder der Höhlenmensch.
Durch diese Möglichkeit mit NPC zu agieren wirkt das Jagen nicht mehr so statisch und bietet zugleich mehr Möglichkeiten für Quests.
Alle Interaktions-NPC sind in der Kategorie Kategorie:Interaktions-NPCs aufgelistet.

Invasions-NPC[Bearbeiten]

Einige NPCs unterliegen nicht den normalen Respawn-Regeln, sondern erscheinen und verschwinden nach anderen Gesetzmäßigkeiten. Hierzu gibt es einen eigenen Artikel: Invasions-NPC. Invasions-NPC können als normale, Unique- oder Gruppen-NPCs auftreten.

XP-Abgabe der NPCs[Bearbeiten]

Die Abgabe der XP beim Sieg gegen ein NPC erstreckt sich von 0 XP, zum Beispiel beim Jerodar-Lehrling, bis hin zu ganzen 20 XP beim Wasser-Schemen. Man bekommt allerdings keine XP mehr, wenn man mehr als 5.000 XP hat und das Akademie-Limit weniger als 20% der eigenen Erfahrung beträgt.

Gold von NPCs[Bearbeiten]

Jedes NPC droppt beim Tod eine bestimmte Menge Gold, die von 0 Goldmünzen (Beispiel: Klapperschlange) bis zu 200 Goldmünzen (Beispiel: Vater aller Stachelschuss-Igel) reicht. Durch die Charakterfähigkeit Plünderung können diese Beträge erhöht werden.

Golddropbonus[Bearbeiten]

Qsicon Luecke.svg Achtung!
Dieser Artikel ist unvollständig. Bitte ergänze die fehlenden oder berichtige die unsicheren, mit einem ? versehenen Angaben (Preise von Items, fallengelassenes Gold von NPCs, etc.).

Schnellerer Bonus

Die Goldmenge kann sich zudem erhöhen, wenn das NPC längere Zeit nicht getötet wurde: Dieser Bonus steigt mit der Zeit und der Anzahl der online befindlichen Spieler bis auf 10.000 gm bei normalen NPC, 20.000 gm bei Unique- und 30.000 gm bei Gruppen-NPCs an. Der genaue Zuwachs ist nicht bekannt, da sowohl eine Zufallskomponente als auch die Aktivität der Spieler entscheidende Faktoren bei der Bonus-Verteilung eine Rolle spielen[1][2]. Allgemein liegt der Bonus etwa in dem Rahmen von 100 bis 1000 gm pro Tag. Boni unter 300 gm werden allerdings nicht ausbezahlt, sodass der Bonusgolddrop erst verfügbar wird, wenn das NPC etwa einen Tag nicht getötet wurde und der Bonus die 300 gm überstiegen hat.

  • Durch die Charakterfähigkeit Goldraub kann der Betrag, der zur Auszahlung erreicht sein muss, von 300 Goldmünzen auf bis zu 100 Goldmünzen verringert werden.
  • Die Charakterfähigkeit Plünderung hat keinen Einfluss auf den Golddropbonus.
  • Das Schrumpfen ändert den Golddropbonus nicht; allerdings wird er erst dann weiter erhöht, wenn das NPC respawnt.
  • Beim Schlachter wird der Bonus nicht berücksichtigt.
  • Bei neuen Welten ist der Golddropbonus zunächst nicht aktiv.
  • Bei einem Update, das die NPCs betrifft, werden die Boni zurückgesetzt.
  • Einige NPCs sind vom Golddropbonus ausgenommen, siehe Kategorie:NPCs ohne Golddropbonus.

NPCs finden[Bearbeiten]

NPCs können mit Hilfe einer vereinigten, großen oder normalen Seelenkapsel, einer Seelenkugel, einer Sicht der Geistlosen, einer Pyramide der Seelen oder schlicht und einfach durch Suchen gefunden werden.

NPCs beschwören[Bearbeiten]

Heraufbeschworen werden können NPCs durch schwache oder normale Herbeirufung der Geistlosen, Betörung der Geistlosen, starke Betörung der Geistlosen, Globale Auferstehung, schönes Wetter, Zauber der lokalen Auferstehung, Zauber der starken, lokalen Auferstehung, Beschwörungszauber der Pironer oder die Charakterfähigkeit Jagd.

NPCs schrumpfen[Bearbeiten]

NPCs können auch mit Hilfe eines Schrumpfzaubers geschrumpft werden. Dadurch werden sie zu einem magischen Item und sind 7 Tage lang haltbar, jedoch kann ihre Haltbarkeit verlängert werden. Außerdem kann man ihnen Tierfutter geben, wodurch sie eine Woche lang haltbar sind oder man füttert sie an der Futterstelle im Tal der Ruinen, wodurch sie auch weitere 7 Tage lang haltbar sind. Nach jeder Fütterung ist es wieder möglich, die Haltbarkeit durch den Stab der Magie oder den Stab der großen Magie zu verlängern. Das Schrumpfen dient entweder dem Verkauf im Schlachthof, dem Erfüllen einer Quest oder aber man hält sich die geschrumpften NPCs als Haustiere.

NPCs bei Quests[Bearbeiten]

NPCs können in der Freewar-Welt eine ganz unterschiedlich Rolle spielen. Bei den meisten Quests muss man lediglich einige Items zu ihnen bringen, um die Quest zu erfüllen. Allerdings gibt es auch Quest, bei denen man NPCs schrumpfen oder sie mithilfe von Items an einen bestimmten Ort bringen muss. Es gibt auch NPCs, die nur durch eine Quest besiegt werden können, wie zum Beispiel den Stein-Koloss.


Fundort der NPCs[Bearbeiten]

Fast alle NPCs respawnen an einem bestimmten Ort. Ausnahmen bilden einige der Unique- und Gruppen-NPCs sowie wenige normale NPCs. Die betroffenen Unique- und Gruppen-NPCs können sich fortbewegen, so dass sie nicht unbedingt in einem bestimmten Gebiet zu finden sind. Die wenigen NPCs, die keinen eigenen Spawnort besitzen, tauchen zufällig auf der Oberfläche auf.

Ortsungebundene NPCs
Beuteltiger bulliges Erd-Skelkos Eisvogel
Erd-Skelkos Erdvogel Feuervogel
Goldhornziege Phasenwesen reisender Fallensteller
rote Landkoralle Schatzsucher schwebende Goldkutsche
vier Schattenkreaturen Weltenwandler

Siehe auch[Bearbeiten]

  • NPCs (Liste), eine Liste aller NPC, die regelmäßig aktualisiert wird.
  • Flora und Fauna, ein Versuch der Klassifizierung der Tiere und Pflanzen der Welt von Freewar.

Geschichte[Bearbeiten]

  • Seit dem 21. Oktober 2006 gibt es NPC-Bilder[3].
  • Am 15.04.2014 wurden Resistenz- und Superresistenz-NPCs eingebaut. [4]

Quellenverzeichnis[Bearbeiten]

  1. http://forum.freewar.de/viewtopic.php?f=8&t=47094&start=225#p973363
  2. http://forum.freewar.de/viewtopic.php?f=8&t=33863&start=10
  3. http://forum.freewar.de/viewtopic.php?f=8&t=18260&p=276644#p276644
  4. http://forum.freewar.de/viewtopic.php?f=8&t=53126