Vergiftung

aus FreewarWiki, der Referenz für Freewar
Wechseln zu: Navigation, Suche


Zustand.gif (Vergiftung)
Vergiftung ist ein temporärer Zustand, in welchem sich ein Spielercharakter befinden kann. In diesem Zustand verliert er jede Minute mindestens zwei Lebenspunkte.
Einbaudatum unbekannt.
Herkunft: Vorzeitige Aufhebung:
Funktion:
  • Pro Minute verlieren vergiftete Charaktere zwei Lebenspunkte plus einen Wert, der von den Erfahrungspunkten abhängt: alle 3.000 XP erhöht sich der Schaden um einen Lebenspunkt. Ein Spieler mit 10.000 XP verliert also abgerundet 2 + 10.000/3.000 = 5 Lebenspunkte pro Minute. Sollte das Akademie-Limit die Anzahl der Erfahrungspunkte übersteigen, so wird dieses zur Berechnung genutzt.
Mathematisch ausgedrueckt:
Die Vergiftung zieht pro Minute round((max(XP,AKA-Limit)/3000)+0,5)+1 Lebenspunkte ab.
Allerdings reduziert eine Vergiftung die Lebenspunkte nur um diesen Betrag, bis man durch den Verlust die Grenze von 5% seiner Lebenspunkte unterschreitet. Stattdessen verliert man dann nur soviele Lebenspunkte, dass man genau 5% seiner LP hat, danach ist der Verlust einheitlich 2 Lebenspunkte.
Sonstiges:
  • Man kann durch Vergiftung nicht sterben. Sind die Lebenspunkte einmal auf 0 gesunken, hat eine Vergiftung keine Wirkung mehr. Dann erscheint auch kein Chattext mehr, der die Vergiftung anzeigt.
  • Die Wirkung der Vergiftung tritt nur ein, während der Account eingeloggt ist; die Vergiftungszeit ist aber vom Online-Zustand unabhängig. Wer für 30 Minuten vergiftet wird, sich nun ausloggt und nach 20 Minuten wiederkommt, der wird immer noch dieselbe Anzahl von Lebenspunkten haben, aber noch für 10 Minuten vergiftet sein.
  • Der Zustand gehört zu einer Quest.
Geschichte:
  • Bis zum 08. Dezember 2010 verlor man immer 2 Lebenspunkte pro Minute, unabhängig anderer Faktoren.
  • Ursprünglich war die erfahrungsabhängige Verstärkung des Vergiftungseffekts unabhängig von den Lebenspunkten. Um den Effekt etwas abzumildern, wurde kurze Zeit später die Lebenspunkt-Grenze von 5% eingefügt.