Tipps/Tricks:Krato

aus FreewarWiki, der Referenz für Freewar
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wiki letter w.svg Wenn du Tipps&Tricks zu diesem Thema kennst, welche noch nicht eingetragen sind, oder irgendetwas in dem Artikel so nicht funktioniert oder sogar schädlich ist, dann ändere ihn, indem du ihn bearbeitest! Wenn du dein Feedback dazugeben möchtest, diskutiere auf der Diskussionsseite mit!

Krato ist generell das ungemütlichste Gebiet überhaupt. Man kann hier, wegen des giftigen Nebels, schnell reichlich Lebenspunkte verlieren. Um denen, die Krato passieren wollen/müssen zu helfen, gibt es hier einige nützliche Tipps/Tricks.

Allgemeines[Bearbeiten]

Weite Teile Kratos sind mit giftigem Sumpf überzogen, der einem in unbestimmten Abständen Lebenspunkte abzieht. Gleichzeitig gibt es hier NPCs, die eine im Verhältnis zu den vergebenden XP große Menge Gold verlieren. Mit der richtigen Strategie und/oder vielen Lebenspunkten kann man hier schnell eine Menge Gold machen.

Giftiger Nebel[Bearbeiten]

ACHTUNG: Der Nebel kann einen immer verletzten, egal ob die 6 Sekunden Wartezeit noch laufen oder nicht.

Lebenspunkte[Bearbeiten]

Krato am besten mit möglichst vollen Lebenspunkten betreten, eventuell erhöht man seine Lebenspunkte vorher sogar. Sinnvoll ist es hierbei jedoch, die Lebenspunkte auf einem vielfachen von 5 zu haben, da der Nebel, wenn man noch 5 oder weniger Lebenspunkte hat, nichts mehr abzieht. Hat man jedoch noch bspw. 6 Lebenspunkte, kann der Nebel kurz vor einem Kill noch 5 LP abziehen, sodass man nur noch 1 LP beim Angriff hat. Passiert dies, während man den Angriff schon gestartet hat, so kann man daran durchaus sterben.

Speed[Bearbeiten]

Krato ist am besten nur dann zu betreten, wenn die Grundlaufzeit erreicht ist (also 6 Sekunden), man also nicht mehr Items mit sich trägt als man Speed hat. Möglich ist es natürlich auch, Laufzeitverkürzungen zu verwenden, um möglichst wenig Gase abzubekommen. Bei Laufzeitverküzung durch ein Zauberpuzzle sollte man vorher auch Tipps/Tricks:Zauberpuzzle beachten.

Ausrüstung[Bearbeiten]

Es gilt, so wenig wie möglich mit nehmen, lässt es der Speed zu, sind folgende Items sinnvoll:

Seelenkapseln[Bearbeiten]

Seelenkapseln am besten dann anwenden, wenn man fast alle Sumpffelder sieht, danach nur die Felder anlaufen, auf denen NPCs sich befinden, dadurch kommt man auch mit genau 2 Seelenkapseln hin.

Kontrolle der Zeit[Bearbeiten]

Hat man eine Möglichkeit, die Zeit zu kontrollieren, wie zu Beispiel mit dem Zepter der Zeit, einer Kontrolle der Zeit, einem seltsamen Trank oder einem Zauberpuzzle, sollte dies vor Betreten des Sumpfgebietes genutzt werden, um Zeit bei der Durchquerung zu sparen.

Heilung[Bearbeiten]

Man sollte sich niemals heilen, ohne dass Notwendigkeit dazu besteht. Durch den Nebel kann man nicht sterben, also ist Heilen nur empfehlenswert, wenn man es braucht, um einen anderen Charakter oder ein NPC zu töten. Ansonsten wartet man bis zum Heilen, bis man das Sumpfgebiet verlassen hat, um nicht unnötig Lebenspunkte durch den Nebel zu verlieren.

andere Spieler[Bearbeiten]

Wenn andere Spieler vor einem bereits durch Krato gelaufen sind, sprich: man ihre Bewegungen noch im Chatfenster lesen kann, sollte man darauf verzichten, in Krato zu jagen, da man wahrscheinlich nur sehr wenig oder gar keine Beute macht.