Moderator

aus FreewarWiki, der Referenz für Freewar
Wechseln zu: Navigation, Suche

Allgemeines[Bearbeiten]

Moderatoren sind, wie in der RP-Welt auch passend genannt, die Wächter der Welt. An sich sind Moderatoren Spieler wie jeder andere auch, nur dass ihr Account mit besonderen Rechten versehen ist. So sind sie in der Lage, andere User entweder temporär oder komplett zu bannen, sowie nach eventuellen Multis Ausschau zu halten. Ebenso können sie - vor der Einführung des Sponsor-Menüs als einzige - Accounts umbenennen. Zur weiteren Auswahl stehen auch noch die Moderatorbriefe. Dies alles kann über die Funktion Admin (im vollen Namen Admin-Menü), die nur bei Mod-Accounts vorhanden ist, ausgewählt werden.
Generell gilt aber, sie sind Spieler wie jeder andere und grenzen ihr Handeln als Moderator durch Worldsay und Mod-Briefe deutlich von dem des Spielers ab. Man kann ihnen also begegnen, wie jedem normalen Spieler und solange man freundlich, nett und geduldig bleibt, erhält man auch eine Antwort.
Sollten Moderatoren sich nicht ihres Amtes würdig verhalten oder sollten Spieler sich von Moderatoren gestört, verärgert oder gar gemobbt fühlen, so kann dies dem Supermoderator gemeldet werden, der sich dann generell sofort mit dem betroffenen Mod in Verbindung setzt. Im Falle, dass der Supermoderator selber davon betroffen ist, ist der Support zu empfehlen, da spätestens dort ein Administrator mit der Sache vertraut gemacht wird und sich dieser annehmen wird.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Moderatoren wurden anfangs von Sotrax selbst in ihr Amt eingesetzt und eingeführt, so dass dieser seine Leute selber aussuchen konnte. Doch dies wurde am 4. Juni 2004 durch den Einbau des Haus der Wahlen geändert[1]. Dies war der Fall, da immer mehr Kritik an Sotrax' Einsetzungs- und Auswahlverfahren laut wurde. So konnten die User selber über ihre Moderatoren entscheiden, wie es heute immer noch der Fall ist und sich mehr oder minder bewährt hat. (Anmerkung: Sotrax selbst sagt bereits, dass das Wahlhaus in seiner jetzigen Form nicht zu gebrauchen ist und eine Änderung her muss). Nach der Reform des Bannsystems am 05.12.2004 war es nun auch den Moderatoren möglich temporäre Banns zu verhängen. Möglich ist ein Bann über einen Zeitraum von 2 Stunden, 1 Tag, 3 Tagen oder 5 Tagen, oder aber ein dauerhafter Bann. In AF steht auch die Möglichkeit eines 14-tägigen Bannes zur Verfügung.

Funktion[Bearbeiten]

Wie schon erwähnt, haben sie besondere Fähigkeiten und Rechte, wie auch ein Kapitel tiefer beschrieben, um die Welt zu "moderieren". Sie richten sich nach den AGBs von Freewar und den sogenannten Banngründen. Dabei sorgen sie folglich dafür, dass Straftäter sofort bestraft werden, bei etwaigen Beleidigungen oder Fremdlinks. Doch dienen Moderatoren generell auch dazu, Anfängern zu helfen und diese zu unterstützen. Ihre frühere Funktion als Zwischenhändler nehmen sie eher nicht mehr wahr, da der Marktplatz für ausreichend Sicherheit beim Handeln sorgt.

Fähigkeiten[Bearbeiten]

Moderatoren stehen zusätzliche Funktionen zur Verfügung. Diese werden über einen Link rechts unten im Menü aktiviert, wodurch man ins so genannte Adminmenü kommt. In diesem findet man Funktionen wie:

Beispieluser wird von einem Moderator ins Gefängnis gebracht.
Ein Moderator bringt Beispieluser in das Gefängnis von Konlir. (Bedenke, dass diese Nachricht nicht in den Schreichat kopiert oder dort diskutiert werden darf.)
  • User bannen, sowohl temporär als auch permanent
Beispieluser wurde aus dieser Welt verbannt. (Bedenke, dass diese Nachricht nicht in den Schreichat kopiert oder dort diskutiert werden darf.)
Beispielmoderator benennt Beispieluser um.

Zusätzlich können Moderatoren einige Funktionen außerhalb des Admin Menüs einsetzen:

  • Die nützliche Funktion, HTML-Tags im Chat anwenden zu können. Dadurch können sie sowohl den Text Formatieren, als auch Bilder einbinden und anzeigen lassen.
  • Nachrichten von der alten Eiche abhängen
  • Das Gefängnis betreten

Desweiteren ist es dem S-Mod gestattet, den Moderatoren-Frame durch ein in seinen Augen angepassteren Frame zu ersetzen. So kann er für alle Moderatoren, die Zugriff auf den Frame haben, zusätzlich nützliche Funktionen einbauen.

Es versteht sich von selbst, dass diese Fähigkeiten nur in Ausnahmesituationen genutzt werden und nicht dem Missbrauchen dienen dürfen.

Moderator werden[Bearbeiten]

Sobald neue Moderatoren gebraucht werden, kann der Supermoderator das Ergebnis der aktuellen Moderatorwahl im Haus der Wahlen ansehen und sich gegebenenfalls am Willen der Spieler orientieren. Prinzipiell gilt, dass die Entscheidung, wer als neuer Moderator eingesetzt wird, im Ermessen des Supermoderators liegt. Das Wahlhaus in Nawor dient dabei als Orientierungshilfe, wer von den Spielern gerne als Moderator gesehen wäre, ist jedoch kein alleiniges Auswahlkriterium. Sehr viel wichtiger ist dabei zum Beispiel ein gepflegter Umgang mit anderen Spielern, sowie auch ein gutes Ausdrucksvermögen. Nach der Ernennung eines neuen Moderators setzt der Supermoderator die Wahl in der Regel zurück. Ab dann kann man seine Stimme neu vergeben. Eine Wahlperiode kann beliebig lang dauern.

Dies ist der "normale" Weg, um in das Amt eines Moderators zu gelangen. Natürlich besteht auch die Möglichkeit, direkt von Sotrax oder vom Supermoderator ohne vorherige Wahl eingesetzt zu werden.

Diese Möglichkeiten werden beim Start einer neuen Welt genutzt, sowie wenn dringender Bedarf an Moderatoren besteht. (Natürlich kann es auch sein, dass der Supermoderator dafür einfach die Wahl vorzeitig beendet, und dort Leute nimmt. Seine Wahl muss er jedenfalls immer genau begründen können.)

Werbung, Betteln[Bearbeiten]

Direkte Wahlwerbung im Kreise der Mitspieler ("Wählt mich alle!") oder das Betteln um einen Moderatorenjob sind nicht gern gesehen und stellen die eigene Eignung für den Posten in Frage. Wenn man unbedingt Moderator werden will, kann man sich vielleicht mit dem Supermoderator der Welt in Verbindung setzen, ob dieser gerade akuten Bedarf hat.

Ältere Spieler haben bessere Chancen bei einer Wahl und es gibt keine bessere legitime Wahlwerbung, als sich durch freundliche Präsenz im Schrei-Chat als auch eine stetige Hilfsbereitschaft auszuzeichnen. Selbstverständlich besteht auch die Möglichkeit, dass neue Spieler in das Amt des Moderatores eingeweiht werden. Als Hilfskriterium kann der S-Mod das Wahlhaus in Nawor heranziehen. Genauere Kriterien als auch Möglichkeiten zum Bewerben finden sich meist im Weltenforum der jeweiligen Welt.

Anzahl der Moderatoren[Bearbeiten]

Die Zahl der Moderatoren in einer Welt ist unterschiedlich. Doch in der Regel sind es ungefähr 10 Leute, die dieses Amt inne haben. Ziel ist es, dass die Welt nach Möglichkeit rund um die Uhr unter Aufsicht steht, damit bei eventuell auftretenden Probleme, schnelle Hilfe geboten werden kann. Genau nach dieser Vorgabe wählt der S-Mod seine Moderatoren aus. Da die Communitys der Welten sehr unterschiedlich sind, kann die Zahl der Moderatoren von Welt zu Welt ein großes Intervall durchlaufen. Folglich kann man nicht danach gehen, wenn ein Moderator aufhört, dass sofort ein neuer nachrückt, da eventuell die Zeitspanne anderweitig abgedeckt ist.

Quellenverzeichnis[Bearbeiten]

  1. http://forum.freewar.de/viewtopic.php?f=8&t=1659&p=14338#p14338