FreewarWiki:Questforschung

aus FreewarWiki, der Referenz für Freewar
Wechseln zu: Navigation, Suche
Qsicon Quelle.svg Achtung!
Im folgenden Text werden möglicherweise Dinge verraten, die man mit mehr Spaß selbst herausfinden könnte! Das Ansehen des folgenden Textes könnte den Spiel- und Rätselspaß erheblich vermindern! Wenn Du Dir sicher bist, den Text sehen zu wollen, musst Du weiter nach unten scrollen.

Dieser Text wird eigentlich gar nicht benötigt...


Sollte eines der hier genannten Quests gelöst werden, dies bitte hier nur mit "Bestätigt" bzw. "Quest gelöst" kennzeichnen, und einen eigenen neuen Artikel für die jeweilige Quest erstellen!


Hier entsteht eine Sammlung von Informationen zu vermutlichen Quests, die bisher nicht gelöst wurden, sog. Hard-Quests: Verdächtige Feldbeschreibungen, bisher scheinbar nutzlose Items, und Dinge, die von Insidern im Forum angedeutet wurden. Die Grundidee dahinter ist, dass sich jeder Interessierte hier kundig machen kann, ob seine Idee evtl. schon ausgetestet wurde und um neue Ideen einzubringen, was den gesamten Questlöse-Vorgang effektiver gestalten soll. Bitte alle zugehörigen Feld- und Itembeschreibungen etc. hier separat posten, da somit eventuelle Zusammenhänge besser ersichtlich werden können.

Auf dieser Hauptseite bitte nur Tatsachen (wie Administrator-Zitate und Forenbeiträge von Administratoren) posten!

Vermutungen, eigene Theorien und fehlgeschlagene Experimente bitte in die zugehörige Diskussion schreiben!


Sotrax: "Manche Beschreibungen deuten auf Quests hin, welche jedoch noch nicht implementiert sind. Es gibt aber sicher das ein oder andere Geheimnis, dass noch niemand so richtig durchschaut hat ;)" Zitat

Sotrax: "Alle Quests wo ich will das sie gelöst werden, sind auch bekannt und diese kann man auch meist anhand der Feldtexte rausfinden." Zitat

Sotrax: "Es gibt Quests die keiner gelöst hat, aber die sind meist seltsame Spielereien von mir wo man auch nicht wirklich was gutes für bekommt. Alle wichtigen Quests für Freewar sind derzeit gelöst. Es werden den Monat aber natürlich weitere Quests eingebaut." Zitat

Tiramon: "...es gibt die einen oder anderen eastereggs in freewar so wie den göttertempel die wir aus purem spass an der freude einbauen und auf deren lösungen es nirgends hinweise gibt" Zitat


Verdächtige Feldbeschreibungen[Bearbeiten]

Hier sind alle Felder aufgelistet, die durch ihre Feldbeschreibungen einen Quest nahelegen.


Buran - Der Schlachthof-Keller (Dungeon)[Bearbeiten]

portal2.jpg
X:-224
Y:-224
Du stehst im inneren des Schlachthofes oder was immer davon übrig ist. Dunkle Schatten liegen über den Wänden und ein tiefer Riss der aussieht wie ein Portal zieht sich quer über den Boden. Ein Mann, dessen Gesicht durch einen dunklen Schleier verborgen ist spricht zu dir: "Geh wieder da hin wo du hergekommen bist. Das ist nicht für deine Augen bestimmt. Dies hier ist schon lange kein Schlachthof mehr, nein wir bringen all jene Wesen in eine andere Welt. Eine Welt wo sie Götter sind. Du hast nicht die geringste Ahnung was hier begonnen hat, also vergiss solange du kannst.". In den Ecken siehst du noch mehr Menschen die sich teilweise wie in Trance bewegen und seltsame Stimmen scheinen von weit entfernt aus dem Loch im Boden zu kommen.
NPCs: keine

Sonstiges:

Umgebung: keine
Anmerkungen: Der Schlachthof-Keller wird schon lange als Geheimtipp für einen Quest gehandelt. Die Feldbeschreibung lässt dies vermuten. Es ist aber ebenfalls nicht klar, ob ein eventueller Quest überhaupt freigeschaltet ist.



Weihnachtsbaum[Bearbeiten]

Weihnachtsbaum.JPG

BrennenderWeihnachtsbaum.jpg

X:90
Y:106
Die Feldbeschreibung ist unbekannt bzw. darf hier nicht veröffentlicht werden.
NPCs: unbekannt

Sonstiges:

Umgebung: keine
Anmerkungen: Beim Weihnachtsbaum handelt es sich angeblich um den "Königs-Quest" schlechthin. Gerüchten zufolge dient dieser Ort als Notizzettel für alle anderen Quests und ist daher entsprechend schwer zu lösen. Andere glauben wiederum, dass das Weihnachtsbaum-Feld nicht betretbar ist und quasi nur einen "Jux" von Seiten der Administratoren darstellt.
  • Der Baum wird manchmal zu Weihnachten in den Bergen aufgestellt.
  • Zu Silvester 2005/2006 wurde er angezündet.
  • Zu Weihnachten 2006 gab es aus bisher unbekannten Gründen keinen Weihnachtsbaum. Zitat Sotrax: "Der Baum is leider abgebrannt, deswegen dieses Jahr kein Baum :( Aber gibt ja dafür Geschenke und nächstes Jahr vielleicht nen ganz neuen Baum ;)" (Forumzitat, Sotrax, 25. Dez 2006 20:56)
  • Es gibt ein Exklusivinterview mit Miro: Miro über den Weihnachtsbaum
  • Vergleiche auch: Quest:Weihnachtsbaum
  • Vergleiche auch: Quest Diskussion:Weihnachtsbaum



Ixidion - Sinn im Feuer[Bearbeiten]

Ixidion - Dunkles Gestein▲ zum Seitenanfang
ixi36.jpg
X:-657
Y:-660
Du siehst in der Ferne Lava. Unter dir liegen grobe und dunkle Lavasteine. Die Luft riecht nach starkem Schwefel. In der Wand ist etwas eigenartiges eingeritzt: "Wer das Zeichen trägt sieht Sinn im Feuer."
NPCs: keine
Umgebung: keine
Anmerkungen: Im Zusammenhang mit der Feldbeschreibung "Wer das Zeichen trägt sieht Sinn im Feuer." wird der kleine Anhänger vermutet. Dies ist bisher aber weder eindeutig widerlegt noch bewiesen! Nach Forschungen mehrerer Leute ist es wahrscheinlich der kleine Anhänger, der beim Töten des Feuergeistes zum starken Tarnzauber führt. Weitere Untersuchungen sind jedoch lohnenswert! Siehe auch hier: Starker Tarnzauber


Ferdolien - Die Wetterkontrollfestung[Bearbeiten]

park25.jpg
X:107
Y:93
Du stehst vor einem alten Schloss, erbaut von einem König der davon besessen war, das Wetter zu kontrollieren. Viele Zauberer wurden darauf angesetzt, eine magische Festung zu erschaffen die in der Lage ist das Wetter dieser Welt zu kontrollieren. Offiziell wurde gesagt, dass die Magier scheiterten und das Wetter nicht zu kontrollieren sei, doch es kursieren Gerüchte in dieser Welt, dass es möglich ist die Festung zu aktivieren und das Wetter der gesamten Welt zu kontrollieren. Um das ganze Projekt zu finanzieren entschied der König damals große Postvögel zu züchten und einen Paketdienst anzubieten. Der König ist bereits seit langer Zeit tot, doch der Paketdienst existiert hier noch immer. Dies ist ein Ort des Friedens, Angriffe sind hier unmöglich.
NPCs: Wetterkontroll-Magier

Sonstiges:

Umgebung: keine
Anmerkungen: Angeblich soll man hier das Wetter einer Welt beeinflussen können. Es kursiert aber auch das Gerücht, dass es hier einen Dungeon geben soll (sollte).


Krato - Danke für die Pilze[Bearbeiten]

Urw21.jpg
X:58
Y:109
Wilde Ranken schlingen sich um die hohen Bäume und lassen dich dagegen klein und unbedeutend erscheinen. In einen der Bäume wurde etwas eingeritzt: Danke für die Pilze.
NPCs: Sumpflandkröte, Algenechse
Umgebung: keine
Anmerkungen: Die Existenz eines Quests ist auch auf diesem Feld nicht gesichert. Die Feldbeschreibung erinnert an den Quest im hohlen Baum.


Hewien - Magische, transparente Wände[Bearbeiten]

felsen11.jpg
X:91
Y:91
Du siehst tief in eine Höhle hinein, doch eine magische, transparente Wand versperrt dir den Zugang.
NPCs: Sprungechse
Umgebung: keine
Anmerkungen: Wird als Ausgang für die Grotte des Todes verwendet.


felsen11.jpg
X:87
Y:93
Du siehst tief in eine Höhle hinein, doch eine magische, transparente Wand versperrt dir den Zugang.
NPCs: Steinspinne
Umgebung: keine
Anmerkungen: Wird als Ausgang für die neue Rotsteinhöhle verwendet.


Katakomben - Die Schüssel[Bearbeiten]

kata3.jpg
X:-19994
Y:-20096
Mitten in diesem Gewölbe steht eine Schüssel auf einem Steinsockel. Von der Decke tropft Wasser kontinuierlich in die Schüssel. Seltsamerweise läuft die Schüssel nicht über. Du fragst dich: "Wie geht das? ... und noch viel wichtiger ... Wer stellt hier eine solche Schüssel auf .... und ... WARUM?" Irgendetwas an diesem Ort sorgt dafür, da du keinerlei Aggressionen verspürst. Vielmehr überkommt dich ein Gefühl des Glücks und des Friedens.
NPCs: keine
Umgebung: keine
Anmerkungen: Hierbei handelt es sich um ein relativ neues Feld. Ob es hier etwas zu entdecken gibt, ist unbekannt.


Latenia - Der Gelbbart-Yeti[Bearbeiten]

Latenia - Die Schneeberge▲ zum Seitenanfang
snow23.jpg
X:98
Y:81
Du befindest dich auf der Schattenseite einer der Hänge dieser großen Berge. Man erzählt sich Geschichten über ein seltsames Wesen das einst hier gehaust haben soll und mystische Rituale mit recht geheimnisvollen Zutaten ausgeführt haben soll. Jedoch wird dies von den Bewohnern nicht ernst genommen und sie lachen nur wenn man sie darauf anspricht. Es soll allerdings Leute geben die diesem Wesen schon begegnet sind.
NPCs: Gelbbart-Yeti

Sonstiges:

Umgebung: keine
Anmerkungen: Ein Gerücht besagt, dass man bei Anwesenheit des Gelbbart-Yetis mit den richtigen Zutaten einen Quest vollziehen kann.



Wilisien - Grabkammer[Bearbeiten]

Sac37.jpg
X:108
Y:87
Im Schnee sind die Fußspuren von Tieren zu sehen. Was unter dem Schnee begraben liegt, weiss niemand mehr, doch Gerüchte besagen irgendwo hier tief im Schnee die Grabkammer von Kommandant Geron Ther liegt, welcher im Krieg gegen die Serum-Geister die menschlichen Armeen anführte.
NPCs: Frostdämon

Sonstiges:

Umgebung: keine
Anmerkungen: In Dranar (vor hunderten von Jahren) findet man ein Feld auf dem sich zwei Bewohner über König Geron Ther unterhalten.


Der Weltraum - Space Station 13[Bearbeiten]

Der Weltraum - Space Station 13▲ zum Seitenanfang
weltr5.jpg
X:-308
Y:-194
Vor dir liegt eine verlassene Weltraumstation, die einsam durch den leeren Raum fliegt.
NPCs: keine
Umgebung: keine
Anmerkungen: Auch die Weltraumstation wird schon länger als potentieller Quest gehandelt, evtl. handelt es sich hierbei aber auch nur einfach um einen Gag.
  • Eine Verbindung gibt es zu Kiras Gasthaus, wo man Trinkpäckchen, den "modernen Importschlager mit Strohhalm von der Space Station 13", der 71 Lebenspunkte heilt, zu sich nehmen kann. (Siehe: Gasthaus-Speisekarte)



Loranien - Steinsoldaten[Bearbeiten]

schlucht8.jpg
X:88
Y:108
Du stehst am südlichen Ende einer schmalen Schlucht, die sich von Norden nach Süden durch den Fels zieht. Die Schlucht ist hier etwas breiter und ist an beiden Seiten von Steinstatuen gesäumt, die geharnischte Krieger darstellen, von denen jeder ein großes Steinschwert fest in beiden Händen hält, wie zum Kampf bereit. Du zählst ein Dutzend Statuen auf jeder Seite.

Statuen anschauen: Als du dir die Statuen näher ansiehst, stellst du fest, dass viele von ihnen von feinen Rissen durchzogen sind - und dass sich diese Risse langsam aber beständig schließen! Du siehst genauer hin und prüfst, ob dir deine Sinne einen Streich spielen, aber es besteht kein Zweifel, ein mächtiger Zauber liegt auf diesen Statuen! Dir wird mulmig zumute und du beschließt, diesen Ort schnell zu verlassen.

NPCs: Lebende Statue
Umgebung: keine
Anmerkungen: Questforscher liebäugeln schon lange mit den Steinsoldaten, die bisher relativ nutzlos erscheinen.



Kuridan - Eingang[Bearbeiten]

teodin25.jpg
X:123
Y:95
Zwischen den Bäumen liegt ein Eingang. Durch die dunklen Schatten von denen er umgeben ist, kann man ihn kaum sehen. Einzelne Baumstümpfe versperren jedoch den Weg.
NPCs: Langfaden-Spinne
Umgebung: keine



Krato - Grün-Blauer Sumpf[Bearbeiten]

Krato - Grün-Blauer Sumpf▲ zum Seitenanfang
duke1_18.jpg
X:59
Y:107
Der Boden hier ist extrem weich. Tausende von eigenartigen Pflanzen bilden einen regelrechten Teppich auf dem man nur langsam weitergehen kann.
NPCs: Algenechse
Umgebung: keine
Anmerkungen: Es existiert das Gerücht, dass auf diesem Feld ein Quest versteckt ist. Dies war angeblich für kurze Zeit erkennbar, als ein Fehler in der RP-Engine zu Tage trat. Worum es sich dabei handelt und ob der Quest evtl. nur in RP-Freewar verfügbar ist, ist unbekannt.



Kuridan - Grabgeruch[Bearbeiten]

teodin31.jpg
X:120
Y:95
Im Boden klafft ein Loch, aus dem Grabgeruch emporsteigt.
NPCs: Langfaden-Spinne
Umgebung: keine
Anmerkungen: Vielleicht eine einfache Beschreibung. Es kann ja nicht immer alles gut riechen.


Ferdolien - Verlassene Steine[Bearbeiten]

Ferdolien - Verlassene Steine▲ zum Seitenanfang
park40.jpg
X:99
Y:95
Du stehst vor einer teilweise überwucherten Ruine. Es wirkt als ob der Ort schon lange nicht mehr betreten wurde. Moos wächst an den kalten Steinwänden. Nur eine Sache verwundert dich, als du die Steinwand anblickst. Ein magisches Zeichen ist dort eingraviert, welches du nicht kennst. Das Moos wächst um dieses Zeichen herum, versucht es auf obskure Weise zu meiden.
NPCs: kleines Schaf
Umgebung: keine


Kuridan - Das Haus am Meer[Bearbeiten]

melos7.jpg
X:117
Y:113
Ein leerstehendes und einsames Haus am Meer, welches an einer Klippe gebaut wurde.
NPCs: keine

Sonstiges:

Umgebung: keine
Anmerkungen: Im Moment steht dieses Haus wohl sprichwörtlich leer, denn der hier ursprünglich geplante Quest des Kartenbauers wurde von Sotrax nicht umgesetzt. Außerdem war auf dem Freewar-Treffen 2006 in Altenberg auch aus erster Quelle zu erfahren, dass Sotrax dort zunächst den Taruner-Shop plante, dies aber wegen der unpassenden Thematik "Meer-Taruner" wieder verwarf. Trotzdem ist dieses Haus hier zunächst mal aufgeführt, in der Hoffnung, dass sich dort bald etwas tun möge!
  • Dieses Feld wird oft - naheliegender- aber fälschlicherweise - dem Gebiet Lardikia zugerechnet.
  • Dürfte geklärt sein, da hier die Markthallenfiliale eingeführt wurde.


Kuridan - Tempeleingänge[Bearbeiten]

Kuridan - Der Tempeleingang▲ zum Seitenanfang
teodin5.jpg
X:118
Y:103
Ein unscheinbarer Eingang führt hier in einen unterirdischen Tempel. Leider ist der Eingang durch dicke Steine versperrt.
NPCs: Rotpunkt-Tiger, Tempelhüter
Umgebung: keine
Anmerkungen: Angeblich sind beide Tempeleingänge im Moment noch nicht zugänglich.


Kuridan - Der Tempeleingang▲ zum Seitenanfang
teodin7.jpg
X:120
Y:103
Ein unscheinbarer Eingang führt hier in einen unterirdischen Tempel. Leider ist der Eingang durch dicke Steine versperrt.
NPCs: Rotpunkt-Tiger, Tempelwächter
Umgebung: keine
Anmerkungen: Angeblich sind beide Tempeleingänge im Moment noch nicht zugänglich.



Die Kristallwasserhöhle - Hölzerne Schale[Bearbeiten]

tarihoehle18.jpg
X:-93
Y:-897
Am Grund des Wassers liegt eine große, hölzerne Schale. Erst denkst du es sei ein altes Boot, das hier unterging, doch bei genauerem Hinsehen bist du dir nicht mehr sicher. Vielleicht diente diese Schale auch einst irgendeinem Ritual oder Zauber.
NPCs: Kristallwasserpflanze
Umgebung: keine



Die Kristallwasserhöhle - Stadt unter Wasser[Bearbeiten]

tarihoehle25.jpg
X:-99
Y:-895
Auf dem Felsen steht etwas geschrieben, das du nur schwer entziffern kannst. Es ist die Rede von einer Stadt die komplett unter Wasser gebaut wurde und in einem Krieg seltsamer Seemonster fast vernichtet wurde. In dieser Stadt soll sich ein Gegenstand ungeheurer Macht befinden.
NPCs: Kristallwasserpflanze
Umgebung: keine
Anmerkungen: Da die Kristallwasserhöhle noch relativ neu ist, ist anzunehmen, dass dieses Feld im Moment noch funktionslos ist. Die Feldbeschreibung macht jedoch bereits Andeutungen, worauf man schließen kann, dass vermutlich (?!) die Katakomben-Felder des Kontinent-Projekts dort zum Einsatz kommen werden: Kontinent-Projekt



Loranien - Baumzucht[Bearbeiten]

baumschule7.jpg
X:77
Y:116
Du stehst vor einer kleinen Hütte. Als du näher herantrittst, erscheint eine weiße Lichtgestalt, welche dich freundlich anschaut, dich jedoch ansonsten vollkommen ignoriert. Dies ist ein Ort des Friedens, Angriffe sind hier unmöglich.
NPCs: keine

Sonstiges:

Umgebung: keine
Anmerkungen: Da die Baumzucht noch relativ neu ist, ist anzunehmen, dass dieses Feld im Moment noch funktionslos ist.



Kerdis - Düsterer Bau[Bearbeiten]

Kerdis - Der düstere Bau▲ zum Seitenanfang
Savanne-Hoehle.jpg
X:89
Y:118
Eine unnatürliche Höhle liegt vor dir. Die Höhle führt nicht tief ins innere, sondern scheint nach wenigen Metern zu enden und ist vollkommen leer. Legenden zufolge wurde dieser Ort vor Jahrtausenden von einer fremden Zivilisation erschaffen die vom Himmel auf die Welt fiel und Zerstörung brachte. So wie die alten Schriftrollen berichten, haben sich die Fremden vollkommen aus dieser Welt zurückgezogen, doch ihre Rückkehr wird erwartet. Spinnenartige Wesen mit überragender Intelligenz und einer tiefen Kultur der Vernichtung sollen diesen Platz bewohnt haben. Mittlerweile glaubt jedoch niemand mehr wirklich an eine Rückkehr und die Zeit hat alle Wunden geheilt. Es wird auch zu Recht von vielen bezweifelt, dass diese Zivilisation hier je existierte. Wieder andere Gerüchte sprechen davon, dass diese Wesen so agressiv waren, dass sie sich letztendlich selbst vernichteten.
NPCs: keine

Sonstiges:

Umgebung: keine
Anmerkungen: Angeblich soll hier der Geburtsort einer neuen Rasse entstehen, die eine Art Dauer-Verräter darstellt.



Terasi - Der Fluss[Bearbeiten]

Terasi - Der Fluss▲ zum Seitenanfang
can035.jpg
X:68
Y:113
Für einen kurzen Moment scheint sich das Wasser um dich herum zu sammeln und zu wölben. Nur wenige Sekunden später ist das Phänomen wieder vorbei.
NPCs: Stabfisch
Umgebung: keine
Anmerkungen: Könnte auch einfache Feldbeschreibung sein



Ryn - Alter Brunnen[Bearbeiten]

Ryn - Der alte Brunnen▲ zum Seitenanfang
ryn69.jpg
X:119
Y:87
Ein alter Brunnen, der früher einmal in Betrieb gewesen ist. Eine alte Plakette, die nur noch mit drei Schrauben befestigt ist und ziemlich rostig aussieht, besagt, dass die Benutzung etwas wertvolles kosten soll. Vorsichtig schaust du in den Brunnen rein und bemerkst, dass er versiegt ist. Du fragst dich, warum er versiegelt wurde und vermutest, dass es mit dem Wald zu tun haben muss.

NPCs: schwaches Stachelkrokodil
Umgebung: keine
Anmerkungen: Gold, Silber, Edelsteine? Oder ist es eher was persönlich wertvolles, z.B. ein Teil der eigenen Seele? (Seelenstein)


Versteckte Kartenfelder & Maps[Bearbeiten]

Manchmal werden durch Zufall aber auch durch logisches Überlegen und Ausprobieren einzelne Kartenfelder und teilweise auch ganze Maps publik, die im Spiel bisher unbekannt sind, aber auf den offiziellen Spiele-Servern aller Welten liegen (sog. UFOs - Unbekannte Feld-Objekte). Bei vielen Feldern handelt es sich wohl um historische Relikte, die es nicht bis in die offizielle Spiel-Map geschafft haben. Andere Felder werden wohl erst in Zukunft freigeschaltet werden und wieder andere deuten vielleicht auf bisher ungelöste Quests hin. Diesen versteckten Feldern ist ein eigener Unterartikel gewidmet: Versteckte Kartenfelder


Gegenstände[Bearbeiten]

Alle hier aufgelisteten Gegenstände haben bis dato scheinbar keinerlei praktischen Nutzen. Es wird heftig diskutiert, welche davon ein Teil von bisher unbekannten oder ungelösten Quests sind.


Bild Item Kurzbeschreibung Anmerkungen
Alte Lupe Eine alte Lupe aus staubigem Glas. Diese Lupe kam aus einer Baru-Schrecke und gehörte wohl einem Baru Gutachter, der von der Schrecke gefressen wurde.
besen.gif Besen Ein Besen um sauber zu machen.
blauersaphir.gif Blauer Saphir Ein blauer Saphir der dunkel schimmert. Er scheint das Licht seiner Umgebung auf eigenartige Weise zu schlucken.
ingeriumtrinit.gif Blaues Ingeriumtrinit Ein seltenes Edelmetall das blau schimmert. Es ist eine spezielle Ingerium-Verbindung die recht wertvoll ist.
bronzestatue.gif Bronze-Statue Eine kleine Bronze-Statue von einem Tier mit 10 Beinen.
  • Im Moment ist kein NPC bekannt, das 10 Beine hat.
  • Im Allgemeinen besitzen alle Krebstiere 10 Beine.
  • Vergleiche auch: Diskussion:Bronze-Statue
edelsteinderliebe.gif Edelstein der Liebe Ein roter Edelstein den sich Verliebte schenken. Er sieht sehr wertvoll aus.
ingeriumsulferat.gif Gelbes Ingeriumsulferat Ein seltenes Edelmetall das gelb schimmert. Es ist eine spezielle Ingerium-Verbindung die recht wertvoll ist.
gewuerzbohnen.gif Gewürzbohnen Kleine grüne Gewürzbohnen, mit denen sich jede Speise verfeinern lässt.
goldenesamulett.gif Goldenes Schmuckstück Ein goldenes Schmuckstück, das funkelt und glänzt. Es scheint sehr wertvoll zu sein.
goldnugget.gif Goldnugget Ein glänzendes Goldnugget, welches jedoch nicht sehr groß ist.
smaragd.gif Grüner Smaragd Ein dunkelgrüner Smaragd. Auf den ersten Blick wirkt er wie ein normaler Edelstein, aber wenn man ihn in der Hand hält scheint es als ob etwas Magisches an ihm wäre.
lava.gif Heiße Lava Glühend heiße Lava.
klanhaenger.gif Kleiner Anhänger Ein kleiner Anhänger auf dessen Vorderseite ein Art Scheibe zu erkennen ist.
bonsailaraf.gif Kleiner Bonsai-Laraf Ein kleiner Bonsai-Larafstrauch. Er hat jedoch noch keine Larafblüten.
eisenrohr.gif Komisches Eisenrohr Ein seltsames Eisenrohr. Du fragst dich wofür so etwas wohl gut sein mag und wozu es produziert wurde. Was dich jedoch am meisten wundert ist die Gravur an der Seite des Rohres, die besagt: "Komisches Eisenrohr. Schenken sie diesem Gegenstand keine Beachtung.
keil.gif Kuschel-Stein Für einen Stein relativ flauschig.
lavapanzer.gif Lavapanzer Ein Panzer aus flüssiger, rotglühender Lava. Du kannst es durch eine kalte Stelle an der Unterseite anfassen. Es scheint eine unglaublich mächtige Waffe zu sein, jedoch siehst du das sich der Panzer schnell auflöst.
parfum.gif Parfum Ein kleines Fläschchen mit unglaublich gut riechendem Parfum.
praline.gif Pralinenschachtel Eine Schachtel voll gefüllt mit leckeren Koloa-Pralinen.
roteschnur.gif Rote Schnur Eine lange rote Schnur.
sandrose.gif Sandrose Kleine blättrige Kristalle, die sich zu einem rosenartigen Gebilde verbunden haben und durch die eingeschlossenen Sandkörner in einem warmen Goldton schimmern.
schere.gif Schere Eine Schere aus Metall.
Schwarzer Eiskristall Ein schwarzer Eiskristall, der unglaublich kalt ist, aber dennoch nicht schmilzt.
silbergabel.gif Silbergabel Eine kleine silberne Gabel.
sitzkissen.gif Sitzkissen Ein kleines Kissen um sich hinzusetzen.
soruskapsel.gif Sorus-Kapsel Eine kleine Kapsel die es vermag Gedanken zu bündeln und für immer gefangen zu halten. Du hast keine Ahnung wie man dieses Ding verwendet.
Teidam-Fansticker Ein kleiner Sticker auf dem ein Teidam abgebildet ist.
Toter Blattalisk Ein toter Blattalisk, der von einer Palme fiel und starb. Offensichtlich ist dieser Blattalisk jetzt platt.
wurmteppich.gif Trockenwurmteppich Ein sehr schöner Teppich, hergestellt aus den Schuppen eines Trockenwurms.
vulkangestein.gif Vulkangestein Schwarzes Vulkangestein, aus dem Vulkan von Anatubien.
gaensebluemchen.gif Weiße Laubnelke Eine weiße Laubnelke. Die kleine Blume wirkt sehr zierlich.
weisserose.gif Weiße Rose Eine weiße Rose, die sich gut auf einem Friedhof machen würde.

Ominöse Forenbeiträge[Bearbeiten]

Sehr oft tauchen im Freewar-Forum Gerüchte über angebliche Quests und so manch mysteriösen Vorgang auf und die meisten davon sind wohl sicher nicht ernstzunehmen! Richtig seltsam wird es aber erst dann, wenn derartige Beiträge z.B. plötzlich zensiert und editiert werden und dann nur mehr z.T. lesbar sind. Bitte daher vorher genau prüfen, ob ein Beitrag es wirklich wert ist, hier aufgelistet zu werden! In der Diskussion kann dann geklärt werden, was es damit auf sich hat.


Datum des Postings Titel Link zum Foren-Beitrag kurzer Inhalt
11. März 2005 Bitte helft mir Foren-Link: [1]
  • Es wird nicht ganz klar, was gemeint ist, könnte jedoch mit den vermeintlich nicht betretbaren Wasser-Feldern zu tun haben.
  • Es wird anscheinend etwas über die rote Schnur und einen Geist ausgeplaudert.
  • Sehr wahrscheinlich handelt es sich hierbei nur um einen Scherz! Bitte trotzdem prüfen und Meinungen in der Diskussion posten!

Um exakt prüfen zu können, wer im Forum tatsächlich etwas zu sagen hat und um besser abwägen zu können hier noch eine Liste aller aktuellen und ehemaligen Forums-Moderatoren (bisher nicht vollständig):

  • Andocai (Site Admin)
  • Sotrax (Site Admin)
  • Tiramon (Site Admin)
  • ganymede (Site Admin)
  • Andi90
  • Bugfix (ehemaliger Forenmoderator)
  • Danol
  • Drosan
  • geratheon
  • Gilligan
  • hackerzzzz
  • kevin3002
  • Miro (ehemaliger Site Admin)
  • mopf
  • Omega (ehemaliger Foren-Mod)
  • PrinzessinKim
  • Syrah (ehemaliger Foren-Mod)
  • sgr011566
  • Teodin
  • Vintermute

NPC-Quests[Bearbeiten]

Hier werden speziell Quests aufgeführt, die an einen NPC gebunden sind.


Zugang zu neuen Dungeons[Bearbeiten]

Gelegentlich werden neue Dungeons eingebaut, deren Zugang zunächst nicht ganz klar ist und einige Schwierigkeiten bereit halten kann.

Questforschungs-Archiv[Bearbeiten]

Zum Questforschungs-Archiv (auch alte Diskussionen) geht es hier.