Felder:Sutranien

aus FreewarWiki, der Referenz für Freewar
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dieser Artikel beschreibt alle Felder im Gebiet/Dungeon Sutranien. Die Auflistung der Felder erfolgt vom nordwestlichsten zum südöstlichsten Feld. Du kannst in der Mini-Übersichtskarte auf einzelne Felder klicken, um direkt zur Beschreibung des jeweiligen Feldes zu springen.

Gesamtkarte Kontinent (automatisch generiert).jpg
Gesamtkarte Narubia (automatisch generiert).jpg
Gesamtkarte Itolos.jpg
Gesamtkarte Eisinsel (automatisch generiert).jpg
Gesamtkarte Belpharia-Inseln.jpg
Gesamtkarte Düsterfrostinsel.jpg


Sutranien - Der Juwelier▲ zum Seitenanfang
juwelier.jpg
X:77
Y:87
Du stehst vor einem verfallenen Haus, über dem ein abgebrochenes Schild mit der Aufschrift "Juwelier - Spezialisierung auf Eheringe" baumelt. So hast du dir nicht unbedingt einen Juwelier vorgestellt.
NPCs: keine

Sonstiges:

  • Zu diesem Ort gibt es einen eigenen Artikel: Juwelier
Umgebung: keine


Sutranien - Sträucher▲ zum Seitenanfang
sumpf5.jpg
X:77
Y:88
Einzelne Sträucher wachsen hier in der Erde. Im Osten liegt das Land Buran. In der Ferne siehst du ein Pferd, welches über eine Wiese galoppiert. Du bist dir jedoch nicht sicher, ob du dir das nur einbildest.
NPCs: Strauchkäfer
Umgebung: keine


Sutranien - Die Wiese der Steine▲ zum Seitenanfang
sumpf40.jpg
X:78
Y:88
Auf der Wiese liegen vereinzelte Steine, deren Anzahl Richtung Süden zunimmt.
NPCs: keine
Umgebung: keine


Sutranien - Der dunkle Fels▲ zum Seitenanfang
sumpf3.jpg
X:70
Y:89
Du stehst vor einem großen, dunklen Felsen. Eine unbekannte Macht geht von ihm aus. Etwas ist in den Fels gehauen: "Der Fels, an dem alles begann und an dem alles enden wird." Du weißt nicht, was dies zu bedeuten hat.
NPCs: Geist der Welt, Geisterfetzen

Sonstiges:

Umgebung: keine


Sutranien - Die kühle Ebene▲ zum Seitenanfang
step20.jpg
X:71
Y:89
Der kühle Wind scheint nicht nur Blätter und Gestrüpp fortzutragen, sondern auch die Farben dieser Welt. Alles wirkt farblos und blass unter der wolkenverhangenen Sonne.
NPCs: Windgeist (Quest), Giftsporenpilz

Sonstiges:

  • An diesem Ort befindet sich eine Quest.
Umgebung: wind.gif Wind


Sutranien - Die kühle Ebene▲ zum Seitenanfang
sumpf45.jpg
X:72
Y:89
Der Wind hier ist unerbittlich und scheint nicht enden zu wollen. Er trägt einzelne Blätter von Sträuchern in Richtung Süden davon. Du siehst einen Vogel der im Wind fliegt und Kurs hin zur Sonne nimmt, welche hinter dicken Wolken verborgen liegt und nur blass hervorscheint.
NPCs: Windgeist
Umgebung: wind.gif Wind


Sutranien - Die kühle Ebene▲ zum Seitenanfang
step12.jpg
X:73
Y:89
Kleine Büsche bewegen sich im kühlen Wind der über die Ebene bläst und einzelne Blätter Richtung Süden mitnimmt.
NPCs: Strauchkäfer
Umgebung: wind.gif Wind


Sutranien - Der Sumpf▲ zum Seitenanfang
sumpf36.jpg
X:76
Y:89
Du hinterlässt deutliche Spuren im feuchten, überwachsenen Boden.
NPCs: Erdfisch
Umgebung: keine


Sutranien - Der Sumpf▲ zum Seitenanfang
sumpf35.jpg
X:77
Y:89
Der Himmel ist bewölkt und kalter Wind kommt aus dem Norden. Im Süden liegt der dunkle Sumpf.
NPCs: keine
Umgebung: wind.gif Wind


Sutranien - Die Wiese der Steine▲ zum Seitenanfang
sumpf14.jpg
X:78
Y:89
Eine Wiese auf der viele kleine Steine liegen. Vor langer Zeit starb hier eine Frau an einer seltsamen Seuche. Anstatt ein Grab auszuheben, entschied sich ihr reicher Mann dazu, diese Steine hier her bringen zu lassen. Nur wenige Tage danach starb auch er an jener rätselhaften Krankheit. Doch genauso schnell wie diese Epidemie begann, endete sie auch wieder. Die Steine blieben jedoch hier liegen und wurden vom Wind der Zeit gehärtet. Einige Leute behaupteten gar, die Steine hätten ein Eigenleben entwickelt und beobachteten jene, die hier vorbeiziehen.
NPCs: keine
Umgebung: wind.gif Wind


Sutranien - Die kühle Ebene▲ zum Seitenanfang
sumpf1.jpg
X:70
Y:90
Äste von vereinzelten Sträuchern ragen hoch in den Himmel. Der Wind ist hier wie überall auf der kühlen Ebene stark und unnachgiebig.
NPCs: Strauchkäfer
Umgebung: wind.gif Wind


Sutranien - Die Feuerstelle▲ zum Seitenanfang
sumpf9.jpg
X:71
Y:90
Zwischen vereinzelten Bäumen ist eine kleine Feuerstelle die noch leicht raucht. Davor kauert ein Wogdar, ein Waldwesen, welches man nur extrem selten sieht. Er spricht zu dir: "Eigentlich wollte ich ja den dunklen Matschreißer jagen, aber er scheint nicht hier zu sein. Er muss weit weg geflohen sein vor mir. Ihn zu jagen ist nicht leicht, aber es gibt da eine Technik von der ich hörte. Er ist sehr scheu, wenn er jedoch viele Personen an einem Ort sieht, erstarrt er meist vor Schreck und kann sich nicht mehr bewegen. Man muss nur versuchen ihn an einen Ort zu locken wo viele Personen stehen. Aber was solls... früher oder später werde ich ihn finden und essen. Solange halte ich mich mit meinen Waren hier über Wasser.". Der Wogdar bietet dir verschiedene Waren an. Dies ist ein Ort des Friedens, Angriffe sind hier unmöglich.
NPCs: keine

Sonstiges:

Umgebung: keine


Sutranien - Die kühle Ebene▲ zum Seitenanfang
sumpf37.jpg
X:72
Y:90
Kühler Wind aus dem Norden bläst über die Ebene und lässt die Grashalme im Wind zittern.
NPCs: Windgeist
Umgebung: wind.gif Wind


Sutranien - Haus der Geschenke▲ zum Seitenanfang
geschenke.jpg
X:73
Y:90
Ein weißes Haus steht hier auf einer vertrockneten Wiese. Eine alte Dame mit vielen Falten im Gesicht schaut dich an. Du kannst hier Items zu Geschenken verpacken für einen gewissen Preis. Dies ist ein Ort des Friedens, Angriffe sind hier unmöglich.
NPCs: keine

Sonstiges:

Umgebung: keine


Sutranien - Haus der Magie▲ zum Seitenanfang
magiehaus.jpg
X:75
Y:90
Zwischen vereinzelten Bäumen erblickst du ein Haus, welches sehr fein verarbeitet ist. Gewundene Treppen führen in das mystische Haus. Dies ist das Haus der Magie, das von neutralen Zauberern gegründet wurde, um die Magie in dieser Welt zu fördern. Menschliche Zauberer und dunkle Magier bekommen hier alle 16 Stunden einen Zauber geschenkt. Dies ist ein Ort des Friedens, Angriffe sind hier unmöglich.
NPCs: keine

Sonstiges:

Umgebung: keine


Sutranien - Der Sumpf▲ zum Seitenanfang
step18.jpg
X:76
Y:90
Das Gras das auf dem Boden wächst ist farblos und wirkt tot. Ein bunter Käfer läuft über die Erde.
NPCs: Erdfisch
Umgebung: keine


Sutranien - Der Sumpf▲ zum Seitenanfang
step17.jpg
X:77
Y:90
Auf den ersten Blick wirkt der Boden hier ganz normal, doch dann siehst du, dass Etwas nicht stimmt. Manche der Gräser scheinen ganz knapp über dem Boden zu schweben, als würden sie von einer magischen Kraft daran gehindert auf die Erde zu fallen.
NPCs: Erdfisch
Umgebung: keine


Sutranien - Die kühle Ebene▲ zum Seitenanfang
step13.jpg
X:71
Y:91
Auf dem Boden krabbelt ein kleiner Käfer gegen den Sturm an, wird jedoch letztendlich von ihm fortgeweht. Du siehst hinauf in den bewölkten Himmel und weißt, dass dieser Ort nicht ist wie alle die anderen. Einst sagte ein unbekannter Magier: "Wenn eine neue Zeit anbricht, dann bricht sie zuerst in der kühlen Ebene an. Allein der Wind dort vermag alte Gedanken davonzutragen."
NPCs: Strauchkäfer
Umgebung: wind.gif Wind


Sutranien - Der Sumpf▲ zum Seitenanfang
sumpf4.jpg
X:72
Y:91
Schilf und Gras soweit du sehen kannst. Der Boden ist rutschig, es wirkt als ob dich Etwas beobachtet und jedem deiner Schritte folgt.
NPCs: Strauchkäfer
Umgebung: keine


Sutranien - Der Sumpf▲ zum Seitenanfang
sumpf35.jpg
X:73
Y:91
Sanft bewegt sich das Gras im kühlen Wind. Der Ort wirkt einsam und unbefleckt.
NPCs: Erdfisch
Umgebung: wind.gif Wind


Sutranien - Der Sumpf▲ zum Seitenanfang
step18.jpg
X:75
Y:91
Im Süden liegt der dunkle Sumpf. Kleine Grasbüschel wachsen aus dem Boden.
NPCs: Sumpfspinne
Umgebung: keine


Sutranien - Der Sumpf▲ zum Seitenanfang
sumpf24.jpg
X:76
Y:91
Brüchig wirkt die Erde, die hier in den feuchten Sumpf führt. Der Sumpf hat eine eigenartig dunkle Farbe die du dir nicht erklären kannst.
NPCs: keine
Umgebung: keine


Sutranien - Der Sumpf▲ zum Seitenanfang
sumpf26.jpg
X:77
Y:91
Dunkel liegt der Sumpf vor dir. Auf seiner Oberfläche schwimmen tote Tiere und Etwas sagt dir, dass du dich nicht zu lange in dem dunklen Schlamm aufhalten solltest.
NPCs: Sumpfspinne
Umgebung: keine


Sutranien - Die kühle Ebene▲ zum Seitenanfang
sumpf41.jpg
X:71
Y:92
Die Erde hier sieht tot und leblos aus. Nur einzelne kleine Grasbüschel, die längst ihre Farbe verloren haben, deuten darauf hin, dass es hier einst grüner war. Legenden zufolge wurde dieser Ort vor langer Zeit vom mächtigsten Wesen dieser Welt erschaffen, dem Kolrun. Jener brachte die gesamte kühle Ebene in die Welt und wollte sich einen Ort zum Leben erschaffen. Doch die Pflanzen mochten ihn nicht und so entschied er sich, keine Zeit mehr hier zu verbringen. Doch dies ist nur eine der düsteren Legenden, welche Onlos unter sich erzählen. Niemand weiß, ob etwas Wahres daran ist, oder ob es den Kolrun jemals gab. Kühler Wind bläst stark über den Boden und über die Ebene.
NPCs: Erdfisch
Umgebung: wind.gif Wind


Sutranien - Der Sumpf▲ zum Seitenanfang
sumpf34.jpg
X:72
Y:92
Ein beissender Geruch, der dich an nichts Bekanntes erinnert, steigt aus dem Schilf empor. Vermutlich kommt er von einem toten Tier das sich in diesem Schilf für immer zur Ruhe gelegt hat.
NPCs: keine
Umgebung: keine


Sutranien - Der Sumpf▲ zum Seitenanfang
sumpf25.jpg
X:73
Y:92
Ein kleiner Vogel mit einem sehr langen Schnabel läuft über die Erde und pickt nach Würmern. Kleine Grasbüschel wiegen sich im Wind. Gerüchten zufolge war dieser Sumpf früher nicht hier und ist durch den Einschlag eines mysteriösen Meteoriten entstanden.
NPCs: Erdfisch
Umgebung: wind.gif Wind


Sutranien - Der Sumpf▲ zum Seitenanfang
sumpf11.jpg
X:74
Y:92
Du schaust raus auf den dunklen Sumpf und fragst dich, wie dieser wohl entstanden ist. Dickflüssig liegt die schwarze Masse teilnahmslos vor dir.
NPCs: Sumpfspinne
Umgebung: keine


Sutranien - Der Sumpf▲ zum Seitenanfang
sumpf8.jpg
X:75
Y:92
Die Erde ist hier sehr rutschig und führt Richtung Süden in den Sumpf der Dunkelheit.
NPCs: keine
Umgebung: keine


Sutranien - Der Sumpf▲ zum Seitenanfang
sumpf23.jpg
X:76
Y:92
Der abgefressene Kopf einer toten Kuh treibt einsam auf dem dunklen Schlamm des Sumpfes. Noch ist nicht alle Hoffnung verloren, doch dieses Tier war vermutlich nicht das erste Opfer der Dunkelheit.
NPCs: Sumpfspinne
Umgebung: keine


Sutranien - Der Sumpf▲ zum Seitenanfang
sumpf32.jpg
X:77
Y:92
Kühler Wind kommt aus dem Norden. Westlich von dir liegt ein großer Sumpf, dunkler als du dir je einen Sumpf vorgestellt hast.
NPCs: Erdfisch
Umgebung: wind.gif Wind


Sutranien - Der Sumpf▲ zum Seitenanfang
sumpf36.jpg
X:72
Y:93
Du musst im sumpfigen Boden aufpassen wohin du trittst. In der Ferne hörst du einen Frosch, dessen Schreie der Wind an dein Ohr trägt.
NPCs: Erdfisch
Umgebung: wind.gif Wind


Sutranien - Der Sumpf▲ zum Seitenanfang
sumpf13.jpg
X:73
Y:93
Brüchig wirkt die Erde, die hier in den feuchten Sumpf führt. Der Sumpf hat eine eigenartig dunkle Farbe die du dir nicht erklären kannst.
NPCs: Sumpfschrecke
Umgebung: keine


Sutranien - Der Sumpf▲ zum Seitenanfang
sumpf28.jpg
X:74
Y:93
Dunkel liegt der Sumpf vor dir. Auf dem Sumpf schwimmen tote Tiere und Etwas sagt dir, dass du dich nicht zulange in dem dunklen Schlamm aufhalten solltest.
NPCs: Sumpfschrecke
Umgebung: keine


Sutranien - Der Sumpf▲ zum Seitenanfang
sumpf27.jpg
X:75
Y:93
Düster liegt der dunkle Schlamm des Sumpfes vor dir. Er wirkt bedrohlich, als wären Matsch und Schlamm verzaubert, und würden versuchen sich in deine Gedanken zu schleichen.
NPCs: Sumpfspinne
Umgebung: keine


Sutranien - Der Sumpf▲ zum Seitenanfang
sumpf29.jpg
X:76
Y:93
Der dunkle Schlamm hat hier seltsame Formen, als ob er etwas bedecken würde.
NPCs: Sumpfspinne
Umgebung: keine


Sutranien - Der Sumpf▲ zum Seitenanfang
sumpf31.jpg
X:77
Y:93
Zwei Vögel kreisen über dir in der Luft und beobachten dich. Du musst aufpassen, dass du nicht auf der feuchten Erde ausrutscht.
NPCs: Erdfisch
Umgebung: keine


Ruine der Sumpfwesen▲ zum Seitenanfang
nforsch.jpg
X:78
Y:93
Hinter der Ruine liegt ein Eingang, welcher von unförmigen Sumpfbewohnern, welche dich an riesige Moskitos erinnern, gut bewacht wird. Sie sprechen kein Wort über ihre Absichten, doch einer Nachricht kannst du entnehmen, was sie suchen. Dies ist ein Ort des Friedens, Angriffe sind hier unmöglich.
NPCs: keine

Sonstiges:

Umgebung: keine


Sutranien - Der Sumpf▲ zum Seitenanfang
sumpf4.jpg
X:72
Y:94
Schilf und Gras soweit du sehen kannst. Der Boden ist rutschig und es wirkt, als ob Etwas dich beobachtet und jeden deiner Schritte verfolgt.
NPCs: Sumpfspinne
Umgebung: wind.gif Wind


Sutranien - Der Sumpf▲ zum Seitenanfang
sumpf12.jpg
X:73
Y:94
Man sieht, dass die Zeit an diesem Sumpf genagt hat und so seltsam dieser Sumpf immer war, so alt wirkt er mittlerweile. Viele tote Gräser schwimmen im Wasser und deuten auf vergangenes Leben hin.
NPCs: Sumpfspinne
Umgebung: wasser.gif Wasser


Sutranien - Der Zauberbaum▲ zum Seitenanfang
sumpf2.jpg
X:74
Y:94
Inmitten des Sumpfes steht ein kahler Baum. Dass dieser Baum nicht ist wie die anderen Bäume dieser Welt, merkst du schnell, als der Baum langsam und düster zu reden beginnt. Er erzählt wirre Geschichten von toten Wesen, die für dich keinen Sinn ergeben.
NPCs: keine

Sonstiges:

  • Zu diesem Ort gibt es einen eigenen Artikel: Zauberbaum
Umgebung: keine


Sutranien - Der Sumpf▲ zum Seitenanfang
sumpf16.jpg
X:75
Y:94
Dunkel liegt der Sumpf vor dir. Auf dem Sumpf schwimmen tote Tiere und Etwas sagt dir, dass du dich nicht zulange in dem dunklen Schlamm aufhalten solltest.
NPCs: Sumpfschrecke
Umgebung: keine


Sutranien - Der Sumpf▲ zum Seitenanfang
sumpf17.jpg
X:76
Y:94
Schlammig ist der dunkle Sumpf hier. Im Schlamm schwimmen dicke Brocken herum und du siehst einen Büschel schwarzer Haare im Schlamm treiben.
NPCs: keine
Umgebung: keine


Sutranien - Der Sumpf▲ zum Seitenanfang
sumpf30.jpg
X:77
Y:94
Kühler Wind kommt aus dem Norden. Westlich von dir liegt ein großer Sumpf, dunkler als du dir je einen Sumpf vorgestellt hast.
NPCs: Sumpfschrecke
Umgebung: wind.gif Wind


Sutranien - Der Sumpf▲ zum Seitenanfang
sumpf21.jpg
X:73
Y:95
Du stehst in einem großen Sumpf. Im feuchten Matsch siehst du einige Knochen eines großen Tieres. Es könnte jedoch auch ein menschlicher Knochen sein, du bist dir da nicht ganz sicher.
NPCs: Sumpfspinne
Umgebung: keine


Sutranien - Der Sumpf▲ zum Seitenanfang
sumpf20.jpg
X:74
Y:95
Düster liegt der dunkle Schlamm des Sumpfes vor dir. Er wirkt bedrohlich, als wären Matsch und Schlamm verzaubert, und würden versuchen sich in deine Gedanken zu schleichen.
NPCs: Sumpfschrecke
Umgebung: keine


Sutranien - Der Sumpf▲ zum Seitenanfang
sumpf19.jpg
X:75
Y:95
Spitze Steine liegen auf dem Boden und Richtung Norden breitet sich dunkler Schlamm aus. Ein großer Sumpf liegt vor dir, auf dem kleine Flecken schwimmen, welche dir wie Schimmel erscheinen.
NPCs: keine
Umgebung: keine


Sutranien - Der Sumpf▲ zum Seitenanfang
sumpf18.jpg
X:76
Y:95
Dreckig wirkt der Schlamm des Sumpfes. Wie schwarze Tinte liegt der Sumpf vor dir.
NPCs: keine
Umgebung: keine


Sutranien - Der Sumpf▲ zum Seitenanfang
sumpf33.jpg
X:77
Y:95
Düster liegt der dunkle Schlamm des Sumpfes vor dir. Er wirkt bedrohlich, als wären Matsch und Schlamm verzaubert, und würden versuchen sich in deine Gedanken zu schleichen.
NPCs: keine
Umgebung: keine


Sutranien - Der Sumpf▲ zum Seitenanfang
sumpf37.jpg
X:75
Y:96
Ein großes Insekt vergräbt sich in der Erde. Starker Wind kommt aus dem Norden und bläst dir ins Gesicht. Der Himmel wirkt düster und melancholisch.
NPCs: keine
Umgebung: wind.gif Wind


Sutranien - Der Sumpf▲ zum Seitenanfang
sumpf36.jpg
X:76
Y:96
Auf dem feuchten Boden kriechen kleine Würmer zwischen den Grashalmen. In der Luft liegt ein eigenartiger Geruch der an ein seltsames Gas erinnert.
NPCs: keine
Umgebung: keine


Sutranien - Der Sumpf▲ zum Seitenanfang
sumpf5.jpg
X:76
Y:97
Der Boden hier wird immer feuchter und im Norden erstreckt sich ein großer Sumpf.
NPCs: keine
Umgebung: keine


Sutranien - Hohe Bäume▲ zum Seitenanfang
Urw2.jpg
X:77
Y:97
Lianenbehangene, hohe Bäume ragen in den Himmel. Der Boden hier ist feucht und matschig.
NPCs: keine
Umgebung: wald.gif Wald