Diebstahl

aus FreewarWiki, der Referenz für Freewar
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wenn ein Item aus einem Inventar gestohlen wird, bezeichnet man dies als Diebstahl. Diebstahl ist in Freewar keineswegs verboten, sondern stellt ein normales Spielelement bzw. sogar einen "Beruf", der einen großen Teil des Spiellebens der Diebe ausfüllt, dar.

Wenn ein Item geklaut wurde, wird im Chat folgende Meldung angezeigt:

Beispieluser wurde durch einen Diebstahlzauber das Item Beispielitem geklaut.

Wer der Dieb war, wird im Chat nicht angezeigt.

Besonderheiten[Bearbeiten]

Normalerweise können angelegte Waffen nicht gestohlen werden - in der Diebeshöhle allerdings können diese auch in angelegtem Zustand durch einen Jerodar-Diebstahlzauber entwendet werden, sofern sie nicht gegen Diebstahl geschützt sind.

Schutz vor Diebstahl[Bearbeiten]

Beispieldieb hat versucht Beispielarbeiter mit einem Diebstahlzauber zu beklauen, doch Beispielarbeiter bemerkt den Versuch und wehrt den Diebstahl ab.
  • Das Mitführen vieler wertloser Gegenstände, beispielsweise Furgorpilze, verringert die Wahrscheinlichkeit für den Dieb, mit Hilfe von Diebstahlzaubern ein wertvolles Item zu stehlen. Dies gilt nicht beim Einsatz von starken oder effektiven Diebstahlzaubern.

→ siehe auch: Tipps/Tricks:Schutz vor Dieben.

Fehlende Items[Bearbeiten]

Items, die plötzlich nicht mehr da sind, müssen nicht zwangsläufig gestohlen worden sein. Ein Verlust kann auch durch wahrscheinlich versehentliches Ablegen oder Verkaufen, Auflösung oder durch den Tod des Charakters (→ siehe auch: Schutz vor Verlust durch Tod) entstehen.