Aussichtspunkt

aus FreewarWiki, der Referenz für Freewar
Wechseln zu: Navigation, Suche
Historia.png Dieser Artikel beschreibt einen veralteten Zustand oder ein nicht mehr existierendes Objekt. Er dient einzig historiographischem Zweck.

Gipfel-2.jpg

Aussichtspunkt

Die Beschreibung wechselt vier Mal am Tag.

Nachts:

Als du am Aussichtspunkt ankommst, ist plötzlich alles von grauem rußigem Nebel überzogen. Nach dem du dich auf eine kleine Erhöhung gestellt hast, zieht plötzlich ein starker Wind auf und du kannst deinen Blick endlich über deine Umgebung wandern lassen. Wirklich erkennen kannst du die Täler aber nicht: Alles scheint in Flammen zu stehen; Eine Stadt weit im Norden brennt lichterloh und aus dem Himmel zucken immer wieder Blitze und dicke Lichtbündel. Hinter der rotglühende Wolkendecke bewegt sich etwas riesiges Dunkles, welches anscheinend die Quelle der Bündel zu sein scheint. Ein kalter Luftzug lässt dich bei diesem Anblick erzittern.

Vormittags:

Du stehst auf einem Plateau auf der Spitze des Berges. Unter dir kannst du verschiedenste Täler erblicken. Ein Weg scheint von Loranien über den Vulkan durch den Wald nach Sutranien zu führen. In der Mitte des Plateaus befindet sich eine kleine Erhöhung die fast wie ein Altar aussieht und mittig da drauf siehst du etwas Dunkles. Du kommst aber aufgrund des ganzen Eises, welches auf dem Plateau vorherrscht, nicht heran.

Mittags:

Du hast die Spitze des Berges erreicht. Vom Himmel strahlt dir die ewig scheinende Sonne entgegen und dein Blick wandert über die Täler, die um den Berg herum liegen. Inbesondere Loranien, welches von einem gelben Schimmer überzogen zu sein scheint, fällt dir auf. Knapp über dem Wald Loraniens scheint etwas weißes zu schweben, was du allerdings nicht besonders gut erkennen kannst. Auch ein scharfes hinsehen hilft dir nicht.

Nachmittags:

Auf der Spitze des Berges angekommen, suchst du an einer kleinen Erhöhung Schutz vor dem stürmischen Wetter, welches hier herrscht. Du schaust dich um, kannst jedoch nicht viel erkennen. Nur im Norden erblickst du den Wald des einsamen Baumes, welcher im Süden durch einen Eisgletscher begrenzt wird.

Der Ort wurde gleichzeitig mit seinem Gebiet hinzugefügt.

(Koordinaten: X:90, Y:106 im Gebiet: Loranien 12px-Erde.png)

Funktion:

keine bekannt

Sonstiges:

Beispieluser folgt einem Weg aus den Bergen herab ins Tal.
Gesamtkarte Kontinent (automatisch generiert).jpg
Gesamtkarte Narubia (automatisch generiert).jpg
Gesamtkarte Itolos.jpg
Gesamtkarte Eisinsel (automatisch generiert).jpg
Gesamtkarte Belpharia-Inseln.jpg
Gesamtkarte Düsterfrostinsel.jpg