Antiquitaet Diskussion:Zauber des dunklen Rituals

aus FreewarWiki, der Referenz für Freewar
Wechseln zu: Navigation, Suche

Antiquität vs. Antiquitaet[Bearbeiten]

Der Ersteller des Artikels hat den kleinen Fehler begangen, ihn Antiquität statt Antiquitaet zu nennen. Verständlich, aber es wirft die Kategorie und den Link vom Nachfolger hierher durcheinander.

  • A: Vorlagen anpassen, dass beide Schreibweisen angenommen werden - ich habs an der Kat probiert, aber nicht genug Know-How.
  • B: andere Antiquitaeten auf die Schreibweise mit "ä" updaten und Vorlagen ändern auf diese eine Art - umständlich.
  • C: diesen Artikel auf "ae" ändern und den Rest behalten - am einfachsten, aber warum "ae" statt "ä"? Ist das noch nötig, oder gibt es tiefgreifendere Probleme mit "ä"?

--Dagan Diskussion 00:24, 22. Aug. 2010 (CEST)

Ich schätze, es wird mit ae statt ä gearbeitet, damit die Links einfacher gestaltet sind. Variante A klingt für mich als ein Ding der Unmöglichkeit, weiß das aber nicht genau. Von daher bin ich für C.-- Doran ¿✉? 00:29, 22. Aug. 2010 (CEST)

Stimme für B und eine Tiramonsche Änderung in der LocalSettings — B ist doch nicht so schwer - ruf einfach AndoBot ;) Variante A geht NICHT, weil Tira den Namespace eben Antiquitaet genannt hat und nicht Antiquität; Und NUR bei den in der LocalSettings festgelegten NS kann man den Teil vor dem Doppelpunkt als NS-Name interpretieren; sonst ist es ein {{ns:0}}. (Falls ein ä nicht gehen soll kann man den auch noch mit chr() hinschreiben?) Wem das zu hoch ist, soll sich bei mir mit dem entsprechenden SatzTEIL bei mir melden Icon wink.gif --Bwoebi Hier diskutieren bitte 14:45, 22. Aug. 2010 (CEST)
Weias, ich habe oben in der RC angefangen und das Dingen gleich nach Antiquitaet:Zauber des dunklen Rituals verschoben. Bevor ich nun die Diskussionsseite hinterherziehe, warte ich das Ergebnis der Diskussion hier ab. --Arbiedz Disku 17:46, 22. Aug. 2010 (CEST)
Danke für die Korrektur, aber mir wäre "Antiquität" auch lieber, wenn es möglich ist. Ohne das lästige ae wäre es nicht passiert. --Deimos 18:08, 22. Aug. 2010 (CEST)
Der Namespace heißt nun aber Antiquitaet und das schon seit Jahren. Wenn ihr das nun munter ändert, oder beides drin lasst müssten auch die Wikibots angepasst werden, kein großer Aufwand, aber dennoch unnötig. Außerdem sehen die Links mit Dingen wie ä, ö, ü usw. furchtbar auch, ich muss die immer erst umschreiben, wenn ich mal sowas ingame schreien will. Und nun wollt ihr solche Verunstaltungen schon im Namespace haben, statt irgendwo im Link? Tiramon hat sich bei der Benennung schon das Richtige gedacht, also lasst es auch so. -- Galak cry here 20:05, 22. Aug. 2010 (CEST)

Umlaute oder allgemeiner sprachspezifische Sonderzeichen sind jeher ein Problem der EDV; will man es sich einfach machen, bleibt man bei a-z und 0-9. "Haben wir immer schon so gemacht" (in Bezug auf "schon seit Jahren" von oben) ist ein Argument, das von Zeit zu Zeit neu überdacht werden sollte. ;o) Links mit Sonderzeichen sehen hässlich aus, ja, aber dann müssten wir uns konsequenterweise auch bei Artikelnamen auf die Buchstaben a-z beschränken.
In meinem Testwiki ergab die Änderung von "Antiquitaet" nach "Antiquität" in der Namespace-Definition in LocalSettings.php folgendes: Wenn der Zeichensatz des Editors mit dem Zeichensatz der HTML-Ausgabe (hier beides UTF-8) übereinstimmt, kommen die Sonderzeichen aus LocalSettings.php auch richtig im Browser des Anwenders an. Zu ändern wäre für uns die Vorlage: Antiquität/Layout {{#ifeq:Antiquitaet Diskussion|Antiquitaet|{{#ifeq:Antiquitaet Diskussion|Antiquität| sowie alle Vorkommen von Links der Art [[Antiquitaet: ...]][[Antiquität: ...]]. Weitere Seiteneffekte sind mir nicht aufgefallen. Insofern wäre ich für eine Änderung. --Arbiedz Disku 13:05, 23. Aug. 2010 (CEST)

  • A wäre vielleicht mit #regex möglich, aber die ä-Schreibweise wäre dann ja im Artikelnamensraum (diese Seite hier müsste eigentlich Diskussion:Antiquität:ZddR heißen; so ist auch diese Diskussion im Artikelnamensraum), und genau das wollten wir ja vermeiden.
  • B ist nicht umständlich, und da brauchen wir auch keinen AndoBot, da muss nur Tiramon den Namensraum-Namen in der LocalSettings.php ändern. In der Datenbank steht der NS nämlich nur als ID drin und nicht als Präfix.
  • C ist das einzig praktikable für uns Wiki-Autoren, ohne dass Tira die Config ändern muss.
Das "ae" kommt wohl, wie Arbiedz erklärt hat, von Problemen mit der Codierung, ist aber glaube ich nicht mehr ganz zeitgemäß. Eventuell hatte es auch was mit dem inhärenten Problem zu tun, dass die Artikel, die mit einem Pseudo-Namensraum-Präfix angelegt wurden, manuell in einen später angelegten richtigen Namensraum migriert werden müssen - als der Questnamespace eingefährt wurde, war zuerst heilloses Chaos.
Ich bin an sich auch für B (und auch dafür, Tipps/Tricks in Tipps&Tricks umzubenennen, was eigentlich immer so geplant war, aber damals angeblich nicht ging - allerdings ist das & genau wie das / sogar in ASCII enthalten, sollte also noch weniger Probleme bereiten als das Unicode-ä). Damit ist aber das Problem verbunden dass alle alten URLs ungültig werden - was wenn das jemand in seinem FW-Profil verlinkt hat? Wollen wir für alle bisherigen Antiquitäten Redirects mit ae-Schreibweise anlegen? Auch für alle neuen? Oder soll Tira mit mod_rewrite was basteln? Fragen über Fragen ^^ --Three Of Twelve (D) 13:57, 23. Aug. 2010 (CEST)
Den Einwand, dass das schon seit Jahren so ist und, dass es Arbeit macht ist, kann ich nicht einsehen. Wenn es so bleibt, werden auch andere User den selben Fehler wie ich begehen. Deshalb lieber einmal etwas größerer Aufwand, als öfter solche verbreiteten Fehler zu beheben. Ich kenne mich zwar nicht mit solchen Programmierungen aus, aber bekannte Fehlerquellen sollten immer beseitigt werden um einfachereres Arbeiten auch oder gerade für Laienautor zu haben. Wie viele Artikel es zu Antiquitäten noch geben wird weiß keiner, aber generell sollte das für alle Bereiche gelten, finde ich. --Deimos 20:31, 23. Aug. 2010 (CEST)