Benutzer:Galak/Sandbox/3

aus FreewarWiki, der Referenz für Freewar
Wechseln zu: Navigation, Suche
Disambig-dark.svg Dieser Artikel beschäftigt sich mit den Administratoren von FreewarWiki, nicht zu verwechseln mit den Administratoren des Spiels Freewar.

Benutzer User.png

Administratoren, kurz Admins, sind Benutzer mit erweiterten Rechten für verschiedene Verwaltungsaufgaben. Sie sind für die Pflege des Artikelbestandes und für die Qualitätssicherung des Wikis zuständig. Zudem versuchen sie eine einheitliche Struktur und eine gewisse Kontinuität in den Datenbestand einzubringen.

Stellung eines Administrators[Bearbeiten]

Neben technischen Berechtigungen nehmen Administratoren auch eine entscheidende Instanz, beispielsweise bei Löschanträgen, wahr. Administratoren haben gegenüber normalen Benutzern keine Sonderstellung, ihre Stimme wiegt nicht mehr als andere. Sie sind lediglich Benutzer, denen das Vertrauen entgegen gebracht wird, sich mit erweiterten Rechten gewissenhaft um die Artikelverwaltung im FreewarWiki zu kümmern.

Administrator-Funktionen[Bearbeiten]

Den Administratoren stehen eine Vielzahl an Möglichkeiten zur Verfügung, Artikel im Sinne der Richtlinien zu bearbeiten.

Löschen und Wiederherstellen von Artikeln[Bearbeiten]

Administratoren können Artikel und Bilder löschen. Solche Vorgänge unterliegen den Richtlinien, welche ungerechtfertigte Löschungen unterbinden. Sollte ein Benutzer der Meinung sein, dass ein Artikel gelöscht werden sollte, so kann er einen Löschantrag stellen.

Artikel mit unsinnigem oder regelwidrigem Inhalt können auch ohne ein langes Löschverfahren gelöscht werden. Wenn ein Benutzer einen solche Artikel findet, kann er die Administratoren durch einen Schnelllöschantrag darauf aufmerksam machen. Notfalls kann ein Administrator auch einzelne Versionen löschen.

Es ist nicht möglich, einen Artikel vollständig aus der Datenbank zu löschen. Eine Löschung macht einen Artikel für einen normalen Benutzer nur unlesbar. Falls ein Benutzer der Meinung ist, dass ein Artikel unpassenderweise gelöscht wurde, kann er einen Wiederherstellungsantrag stellen.

Eine Löschung mit anschließender Wiederherstellung kann auch zur Artikelzusammenführung dienen.

Benutzer blockerien oder freigeben[Bearbeiten]

Falls ein Benutzer unaufhörlich und selbst nach Ermahnungen vandaliert, kann ein Administrator ihm, je nach schwere seiner Vergehen, zeitlich begrenzt oder permanent die Schreibrechte entziehen. Pro IP-Adresse und Benutzer ist jedoch nur eine Blockade gleichzeitig möglich.

Dabei kann der Administrator auch eine automatische Blockade für die IP-Adresse, die ein Benutzer verwendet, setzen. Alle Benutzer, die von dieser IP-Adresse angemeldet sind werden automatisch mitblockiert. Notfalls kann ein Administrator auch einen ganzen IP-Adressenbereich blockieren, um beispielsweise Spam über einen Proxy zu verhindern. Eine Blockade wird nach einer speziellen Rangfolge ausgewertet:

  1. Benutzerkonto
  2. IP-Adresse
  3. IP-Adressbereich
  4. Autoblockade

Zudem kann ein Administrator eine Blockade aufheben, wenn er dies für angemessen erachtet.

Artikel schützen und freigeben[Bearbeiten]

Sollten Artikel wichtige Kontodaten enthalten, oder von ständigem Vandalismus befallen sein, so kann ein Administrator diesen Artikel vor Bearbeitungen durch unberechtigte Benutzer schützen. Dabei kann dieser Schutz zeitlich begrenzt oder permanent sein. Dabei geht der Schutz nach folgender Reihenfolge:

  1. Freigegeben: Jeder Benutzer kann diesen Artikel frei bearbeiten.
  2. Bearbeitungsrechte nur für angemeldete Benutzer: Nur angemeldete Benutzer können den geschützten Artikel bearbeiten. Für IP-Adressen ist dieser Artikel geschützt.
  3. Schutz vor allgemeinen Bearbeitungen: Nur Administratoren können den Artikel bearbeiten.

Genauere Informationen hierzu sind unter FreewarWiki:Geschützte Artikel zu finden.

Schnelles Zurücksetzen[Bearbeiten]

Administratoren können Artikel mittels eines kleinen Links in der Versionsgeschichte des Artikels auf einen alten Status zurücksetzen. Dies ist bei Vandalismus sehr praktisch. Der Link fasst die Revertierung in einer automatischen Bearbeitungszusammenfassung zusammen.

Systemtexte konfigurieren[Bearbeiten]

Der MediaWiki-Namensraum beinhaltet Artikel, welche für die Benutzeroberfläche des Wikis notwendig sind. Deshalb sind diese Artikel nur für Administratoren bearbeitbar. Falls notwendig, können hier Grundeinstellungen, wie beispielsweise das Skript für die Gesamtkarte, bearbeitet werden. Da sich Vandalismus in diesem Namensraum extrem auf die Benutzeroberfläche auswirken kann, dürfen nur Administratoren diese Artikel bearbeiten. Ihr Schutzstatus kann aus Sicherheitsgründen auch nicht aufgehoben werden.

Administrator-Ausschreibungen[Bearbeiten]

Neue Administratoren werden in einer Administrator-Ausschreibung gewählt. Wann eine neue Ausschreibung notwendig ist, liegt im Ermessen der Bürokraten. In der Regel werden neue Administratoren immer dann gesucht, wenn die Anzahl aktiver Administratoren nicht ausreicht, um den Seitenbestand des FreewarWiki ordentlich zu verwalten (wenn die Administratoren beispielsweise den Löschanträgen nicht mehr nachkommen). Wieviele Administratorenstellen ausgeschrieben werden, obliegt dem ausschreibenden Bürokraten.

Stimmberechtigung[Bearbeiten]

Eine aktive Stimmberechtigung hat jeder Benutzer, der mindestens 200 sinnvolle Bearbeitungen vorweisen kann. Sinnvoll definiert sich in diesem Zusammenhang so, dass nicht nach Veröffentlichung der Ausschreibung massenhaft kleine Änderungen vorgenommen werden dürfen, um die Stimmberechtigung herbeizuführen. Tritt ein solcher Verdacht ein, können die entsprechenden Stimmen für Ungültig erklärt werden. Die Beurteilung dieses Kriteriums obliegt einzig den Administratoren.

Eine Ungültigkeit aller Stimmen eines Benutzers tritt dann ein, wenn der Benutzer entweder

  • nicht stimmberechtigt ist,
  • der Benutzer versucht, eine Stimmberechtigung zu erzwingen,
  • der Benutzer versucht, das Wahlergebnis zu verfälschen,
  • oder der Benutzer mehr als die höchstzulässige Anzahl an Stimmen vergibt.

Wer die aktive Stimmberechtigung besitzt, hat auch automatisch die passive Stimmberechtigung. Das heißt: Jeder, der wählen darf, kann auch gewählt werden. Entgegen früherer Ausschreibungen ist ein Identitätsnachweis mit einem Freewar-Account seit 2010 nicht mehr zwingend erforderlich. Die passive Stimmberechtigung bei einer Administratorausschreibung ist nicht gegeben, wenn der Benutzer bereits erweiterte Rechte hat, das heißt, ein Administrator kann nicht zur Administratorwahl vorgeschlagen werden.

Ablauf einer Ausschreibung[Bearbeiten]

Sobald ein Bürokrat sich dazu entschieden hat, eine oder mehrere Administratorstellen auszuschreiben, erstellt er eine hierfür passende Seite im Meta-Namensraum. Die Seite beinhaltet die Gründe sowie alle wichtigen Daten zur Ausschreibung (Wahlzeitraum, Stimmberechtigung). Der Wahlzeitraum beträgt zwei Wochen, wobei in der ersten Woche neue Vorschläge für die ausgeschriebenen Administratorstellen eingereicht werden können. Nach dem Ablauf der ersten Woche kann nur noch abgestimmt werden, neue Vorschläge sind unzulässig.

Sobald der Wahlzeitraum abgelaufen ist, wertet der Bürokrat die Abstimmung aus und vergibt die Administratorberechtigungen. Die Zeitzone des Verfahrens ist in allen Belangen die ME(S)Z.

Laufende Ausschreibungen[Bearbeiten]

zurzeit keine

Vergangene Ausschreibungen[Bearbeiten]

Liste der Administratoren[Bearbeiten]

Aktive Administratoren[Bearbeiten]

Folgende Administratoren kümmern sich regelmäßig um die Inhalte im FreewarWiki, beteiligen sich aktiv am täglichen Geschehen und stehen bei Fragen oder für Hilfe zur Verfügung.

Eine automatisch generierte Liste aller Administratoren im FreewarWiki kannst Du auf dieser Spezialseite einsehen.

Inaktive Administratoren[Bearbeiten]

Folgende Benutzer haben zwar Administrator-Rechte, sind jedoch aus verschiedenen Gründen inaktiv und beteiligen sich daher im Moment nicht aktiv am Wiki.

Administrator-Bots[Bearbeiten]

Folgende Bots haben zwar Administrator-Rechte, führen jedoch keine üblichen administrativen Aufgaben aus. Sie stehen nur bestimmten Administratoren als automatische Werkzeuge zur Verfügung.

Ehemalige Administratoren[Bearbeiten]

Folgende Benutzer hatten einige Zeit lang Administrator-Rechte. Sie haben jedoch aus verschiedenen Gründen ihre Rechte abgelegt oder entzogen bekommen.