Akademie-Rechner

aus FreewarWiki, der Referenz für Freewar
Wechseln zu: Navigation, Suche
Abkürzung:
Akarechner

Als Akademie-Rechner bezeichnet man ein Programm, das aus den eingegebenen Werten der Lebenspunkte, Angriffsstärke und Verteidigungsstärke eines Charakters, sowie dessen getragenen Waffen berechnet, welche Kombination an Akademien im Kampf die stärkste ist. Da diese Programme nicht direkt mit dem Spiel interagieren, sind sie laut AGB zulässig.

Mit dem Ergebnis umgehen[Bearbeiten]

→ siehe auch: Tipps/Tricks:Akademien

Wechsel[Bearbeiten]

Insbesondere bei niedriger Erfahrung unter 1000, aber auch bis zu 2000 XP kann es vorkommen, dass man ein gutes Ergebnis angezeigt bekommt, die Vorausberechnung für die nächste Stufe aber erheblich abweicht. So passiert es zuweilen, dass die aktuelle Kombination 2 LP-Akademien und 3 Stärkeakademien vorschlägt, die nächste Stufe 1 LP und 4 Stärke und einige Stufen weiter 6 LP und 2 Stärke empfohlen wird. In diesem Fall sollte man einen geeigneten Mittelwert finden, bis man Stufen erreicht, bei denen sich die Werte einpendeln. Im Allgemeinen sollte man eher auf Lebenspunkte setzen, da diese im weiteren Verlauf auch als deutlich höher zu trainierende empfohlen werden.

Beruf[Bearbeiten]

Disambig-dark.svg Dieser Artikel bezieht sich auf den Minilieb-Akademie-Rechner. Das Prinzip ist jedoch in allen das Gleiche.

Auch beim Ausüben eines Berufes sollte man ggf. eine Abweichung vom empfohlenen Ergebnis vornehmen. So werden Intelligenzakademien generell nicht empfohlen, da sie im Spielverlauf der meisten Berufe und insbesondere beim Kampf nicht sehr nützlich sind, höchstens um bessere Waffen tragen zu können. Bei Berufen, die das bei sich Tragen vieler Items erfordern, sollte man jedoch trotzdem eine Intelligenzsteigerung vornehmen, da sich somit der Speedwert steigert.

Funktionsweise[Bearbeiten]

Der Rechner ist so programmiert, aus den Startwerten der Rasse und der XP-Anzahl, sowie den Angegebenen Werten (ohne Waffen!) einen Wert zu bilden. Ein Beispiel:

 Rasse: Mensch/Kämpfer XP: 4575 (keine Waffen)
 Startwerte:
 Angriff 5, Intelligenz 1, Lebenspunkte 18, Verteidigung 0, KEINE innere Macht.
 Derzeitige Werte:
 Angriff 59, Intelligenz 77, Lebenspunkte 36, Verteidigung 18, innere Macht besucht.
 Berechnung des Limits:
 Der Rechner berechnet erst, wie hoch die Anzahl der Startwerte mit den angegebenen XP ist.
 Dannach multipliziert er die restlichen Punkte mit den dazugehörigen Akademiepunkten,
 und kann somit das genaue Akademie-Limit berechnen, in diesem Fall 3960.
 Berechnung der empfohlenen Akadmiebesuche:
 Nun berechnet der Rechner, welche Kombinationen von Akas man machen sollte, um das Akademie-Limit
 komplett, oder annähernd komplett, mit seiner XP-Zahl abzustimmen (unter Umständen kann man die 
 Intelligenzakademien miteinbeziehen).

Akademie-Rechner[Bearbeiten]

Mit der Zeit haben sich einige Akademie-Rechner etabliert. Allesamt haben das gleiche Ziel: Die bestmöglichste Akademie-Verhältnisse zu finden.

0059hs Akademie-Rechner[Bearbeiten]

Unter http://freewar.higger.de/page/akarechner_ext.do findet man 0059hs Akademie-Rechner. Dies ist direkt die erweiterte Version, eine einfache findet sich oben links in der Navigation. Die erweiterte Version unterstützt folgende Funktionen, weswegen dieser Rechner sich deutlich von anderen abhebt:

  • Rassen-Wahl, manuell oder automatisch
  • XP-Eingabe
  • Ziel-Akademie-Limit, manuell oder halbautomatisch in prozentualer Abhängigkeit von den eingegeben XPs
  • erweitertes Filtersystem. Dies beinahltet
    • Rassen-Filter
    • Waffen-Filter, sowohl Angriffs- als auch Verteidigungswaffen
    • Akademien-Filter, das heißt, man kann eine Mindestanzahl an Akademien vorgeben und z.B. die Spezial-Akademie berücksichtigen
    • Erhöhunhs-Filter', das heißt, mögliche Stärke- und Lebenspunkterhöhungen werden berücksichtigt

Miniliebs Akademie-Rechner[Bearbeiten]

Einer der ältesten Akademierechner stammt von Minilieb und ist hier zu finden. Außerdem ist er auch in Minliebs Kampfrechner integriert, wo er auch um einige Zusatzfunktionen wie eine weite Vorausberechnung erweitert ist. Jedoch muss man hierbei beachten, dass die Rechner seit längerer Zeit nicht mehr von Minilieb aktualisiert und um neue Features erweitert werden.